vor 4 Monaten
162 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Lehrlingsinitiative „Amuse Bouche“ ausgezeichnet
0 0

Lehrlingsinitiative „Amuse Bouche“ ausgezeichnet

9. Mai 2017 von Ausbildung und Weiterbildung
Amuse Bouche Initiative

Foto: v.l.n.r.: Aleksander Boryczko (Top-Lehrling Küche, Hotel Sacher Wien), SC Dr. Matthias Tschirf (Leiter der Sektion Unternehmenspolitik, BMWFW), Piroska Payer (Gesamtkoordination Amuse Bouche), Barbara Payer, (stv. Gesamtkoordination Amuse Bouche), SC Mag. Elisabeth Udolf-Strobl (Leiterin der Sektion Tourismus und Historische Objekte, BMWFW), Katharina Kauer (Top-Lehrling Service, Hotel Sacher Wien); Fotocredit: © BMWFW/ Carina Karlovits HBF

10 Jahre Lehrlingsinitiative „Amuse Bouche“

Nachwuchskräfte der österreichischen Top-Hotellerie werden gezielt gefördert – Vorbildliche Initiative ausgezeichnet

Seit zehn Jahren setzt sich die außergewöhnliche Lehrlingsinitiative „Amuse Bouche“ vorbildhaft für die Berufsnachwuchsförderung in der österreichischen Gastronomie und Hotellerie ein. Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) ehrte daher am Mittwoch im Rahmen einer Festveranstaltung im Marmorsaal die Gesamtkoordinatorinnen von „Amuse Bouche“, Piroska Payer und Barbara Payer, sowie zahlreiche namhafte Unterstützerinnen und Unterstützer. Ihnen allen wurde im Namen von Vizekanzler Dr. Reinhold Mitterlehner Dank und Anerkennung ausgesprochen. Ziel der Initiatorinnen ist es, mit außergewöhnlichen Aktivitäten aufzuzeigen, welche Türen ein Lehrberuf im österreichischen Tourismus motivierten Jugendlichen weltweit öffnen kann.

Piroska Payer hat ein internationales Netzwerk für Top-Lehrlinge aufgebaut: Staatsoberhäupter wie Fürst Albert II von Monaco, Jahrhundertköche wie Eckart Witzigmann, Filmstars wie Gerard Butler, Spitzensportler wie Wladimir Klitschko zählen zu den Persönlichkeiten, die sich Zeit für ein persönliches Treffen mit Amuse Bouche-Top-Lehrlingen aus Österreich nahmen. Einladungen in den Buckingham Palace, zum Nobelpreis-Galadinner in Oslo, nach Windsor Castle und exklusive Reisen, die es „nicht um Geld zu kaufen gibt“, runden die Imagekampagne der Wiener Spitzenhotellerie ab. „Wir sind sehr stolz darauf, jungen Menschen eine weltweit einzigartige Netzwerk-Plattform bieten zu können, die sich für viele Lehrlinge bereits als Karrieresprungbrett erwiesen hat“, sagt Gründerin Piroska Payer. „Die Auszeichnung durch das Bundesministerium ehrt und freut uns sehr, ist sie doch ein Zeichen der Wertschätzung unseres Engagements und unterstreicht den großen Erfolg unserer einzigartigen Initiative.“

Sektionschef Dr. Matthias Tschirf, Leiter der Sektion Unternehmenspolitik im Wirtschaftsministerium, stellte fest: „Österreichische Köche, Konditoren, Servicefachkräfte oder Hotelkaufleute sind in der ganzen Welt gefragt. Die Qualität unserer Ausbildung zeigen auch die Erfolge bei den Berufseuropameisterschaften. Daher setzen wir gerade bei der Qualitätsentwicklung neue Akzente. Zum einen werden die Berufsbilder für die Gastronomie nach Kompetenzbereichen gegliedert und bis Ende 2017 grundlegend neu gestaltet. Zum anderen bauen wir die Qualitätsinstrumente aus, zum Beispiel mit einem elektronischen Ausbildungstool für Lehrbetriebe und Lehrlinge.“

Sektionschefin Mag. Elisabeth Udolf-Strobl, Leiterin der Sektion Tourismus und Historische Objekte im BMWFW, betonte die Wichtigkeit frühzeitiger Berufsinformation. Schülerinnen und Schüler, Jugendliche und Eltern sollen verstärkt über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten, Job- und Karrierechancen, die die  Tourismus- und Freizeitwirtschaft bietet, informiert werden. Die Lehrlingsinitiative Amuse Bouche trage zum guten Image der Tourismusberufe bei und verstehe es, junge Menschen für ihren Job zu begeistern – sie seien die Fachkräfte der Zukunft. Zudem verwies Udolf-Strobl auf die aktuelle Berufsinformationskampagne „Starte deine Karriere im Tourismus – JETZT“ des BMWFW via Facebook.

Kontakt:
Presseabteilung: presseabteilung@bmwfw.gv.at

Veröffentlicht am: 04.05.2017 09:20 unter https://www.bmwfw.gv.at/Presse/AktuellePresseMeldungen/Seiten/10-Jahre-Lehrlingsinitiative-%E2%80%9EAmuse-Bouche%E2%80%9C-.aspx

Pressemitteilung und Beitragsbild von BMWFW

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Home