vor 4 Monaten
191 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Steigenberger Grandhotel Belvédère unter neuer Führung
0 0

Steigenberger Grandhotel Belvédère unter neuer Führung

4. April 2017 von Jobs und Karriere
Deutsche Hospitality

Quelle: Deutsche Hospitality

Führungswechsel im Steigenberger Grandhotel Belvédère in Davos

Tina Heide übernimmt die Nachfolge von General Manager Thomas Kleber.

Ab 01. Juli 2017 wird Tina Heide die Leitung des Steigenberger Grandhotel Belvédère in Davos übernehmen. Sie folgt auf Thomas Kleber, der das Unternehmen verlassen wird. Tina Heide ist seit über fünf Jahren im Hotel tätig und bekleidete dort bereits mehrere führende Positionen, unter anderem als stellvertretende Hoteldirektorin und derzeit als Hotel Manager. Dadurch kennt sie das Hotel, seine Mitarbeiter und auch die wichtigste Veranstaltung im Jahr, den Weltwirtschaftsgipfel, sehr gut. Zuvor arbeitete sie für internationale Hotelgesellschaften wie Kempinski, Hilton und Radisson Blu.

Denis Hüttig, Vice President Steigenberger Resort Hotels: „Tina Heide ist bestens auf ihre neue Position als Direktorin vorbereitet und gewährleistet Kontinuität in der Führung des Hotels. Wir wünschen ihr viel Erfolg.“ Thomas Kleber wird zum 30. Juni 2017 das Unternehmen verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. Die Deutsche Hospitality wünscht ihm viel Erfolg für die Zukunft.

Über die Deutsche Hospitality

Deutsche Hospitality vereint drei Hotelmarken unter einem Dach: Steigenberger Hotels and Resorts, Jaz in the City und IntercityHotel. Über 125 Hotels auf drei Kontinenten gehören zur Deutschen Hospitality; davon befinden sich über 25 Hotels in Entwicklung. Zum Portfolio gehören 58 Steigenberger Hotels and Resorts sowie 41 IntercityHotels. Das erste Jaz-Hotel hat im November 2015 in Amsterdam eröffnet.

Pressekontakt:
Steigenberger Hotels Aktiengesellschaft │ Lyoner Straße 25 │ 60528 Frankfurt am Main

Tessa Blatt
Tel.: +49 69 66564 464
Fax: +49 69 66564-424
tessa.blatt@deutschehospitality.com

Pressemitteilung und Beitragsbild von Deutsche Hospitality

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Home