vor 3 Monaten
159 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Frischer Style im andel’s by Vienna House Berlin
0 0

Frischer Style im andel’s by Vienna House Berlin

14. März 2017 von Neues aus der Hotellerie
Vienna House

Lobby (Quelle: Vienna House)

Chill-out Lebenswelten mit frischem Style: Das andel’s by Vienna House Berlin setzt auf neue Wohnlichkeit mit Hauptstädter Charme

 

Berlin, 02.03.2017  – Gäste im andel’s by Vienna House Berlin erwartet mehr Gemütlichkeit, Funktionalität, Kreativität und Individualität. Einblicke auf die neue Designlinie geben die umgestaltete Lobby, die Skybar und das SpaSphere. Im Frühjahr folgt die Fertigstellung des umgebauten Restaurants Mavericks.

„Mehr Vienna House für Berlin, weg von Standards und hin zum authentischen Gastgeber – so und nicht weniger lautete der Anspruch an die umfangreichen Veränderungen und Restaurationen im andel’s by Vienna House Berlin“, betont Ralph Alsdorf, General Manager. „Wir bieten dem Gast ein Zuhause auf Zeit und das auch außerhalb seines Zimmers. Bodenständig, mit Stil, Freude und Entdeckergeist erlebt der Gast bei uns die Welt von Vienna House und gleichzeitig das pure und freche Berlin.“

Die Erneuerungen im andel’s by Vienna House Berlin im Detail:

 

Kuschelige und großzügige Lobby

Ein junges Paar bestellt sich eine Wiener Melange am Kaffeemobil, ein paar Meter weiter sitzt ein Geschäftsmann mit Laptop am Co-working Tisch, während eine Touristin in einem gemütlichen Sessel die Angebote des Spas durchliest. Im Hintergrund läuft ein Mix aus Jazz- und Loungemusik. Living Lobby – so das neue Konzept, bei welchem Arbeitsecke, Lounge und Entertainment das Wohnzimmer in die Lobby holen. Gäste im andel’s by Vienna House Berlin verweilen, entspannen, arbeiten oder sie genießen einfach das lockere Beisammensein. Große kuschelige Sofas und Sessel der italienischen Designlinien Meridiani und B&B Italia, drei Meter hohe Wandregale mit über 3000 Büchern aus dunkler Eiche, mattes Parkett und Teppiche mit Flauschangriff auf die Füße, reihen sich um den raumhohen offenen Kamin. Auch der Concierge erhält für persönliche Beratungsgespräche eine ruhige Kommunikationsecke. Ergänzt um ein gedämpftes Lichtkonzept aus der Feder des Tiroler Lichtstudios Eisenkeil, verwandelt sich die Lobby in eine Oase für Auszeiten vom Großstädter Alltag. Ihr Herzstück ist die Rezeption, mit dem rund sieben Meter hohen und 14 Meter langen, goldenen Oval aus Messingkacheln.

Ruhepol SpaSphere

Ausgestattet mit allem, was man von einem City Spa und Wellness Oase erwartet, bietet das neu akzentuierte SpaSphere auf 550 m² einen weiteren Wohlfühlbereich, weit weg von Lärm und Stress. Lavenderlicious und 4 Senses – so die melodischen Namen der hauseigenen Massagerituale und Gesichtsanwendungen, die den Hotelgast und Day Spa Gast verwöhnen. Sie sind Teil des neu konzipierten Spa Menüs voller Wohlfühlanwendungen und Naturprodukten der Marken Und Gretel sowie Aqua Organic. Der Spa Cube – ein Möbel konzipiert als spielerische Beratungsstation hilft dank innovativem Baukastenprinzip mit Angebotsflyern bei der Wahl der gewünschten Behandlung. Das Farbkonzept im Spa mit einem Mix aus feurigem Kupfer, warmem Beige, sattem Grün und edlem Grau erzeugt Wärme und Geborgenheit, soweit das Auge reicht. Bequeme sandbeige Sitzlandschaften und gepolsterte Liegen laden zum Entspannen und zum Rückzug ein.

Leichtigkeit und Exklusivität in der Skybar

Vienna House

Skybar (Quelle: Vienna House)

„Classy Classics meet Berlin Style Cocktails“, so heißt es neben alt bekannten Drinks und Cocktails in einer exklusiven Karte der Skybar im andel’s by Vienna House Berlin. Hier begegnet der Gast einem Princes of Wales, einem Sex on the Landsberger oder einem Janz weit Draußen. Fabian Butz, kreativer Kopf der Bar lässt die eigens kreierten Cocktails im Scheinwerferlicht erstrahlen. Die SKYBAR ist mit ihrem atemberaubenden Blick über ganz Berlin und der neuen Karte aus Klassikern und kreativen Mixologenkreationen einzigartig. Mit dem Umbau schließt die Bar mit dem bodenständigen Look des Sternerestaurants Skykitchen auf und bildet mit ihr ein unprätentiöses, harmonisches Ensemble. Das sehenswerte Interieur nach Konzept des Architekturbüros Dreimeta setzt auf weiche, großzügige Sessel und Sofas aus Samt sowie erdige Farben im Parkettboden, den Wänden und Stofftapeten. Highlight der Bar ist der 14 Meter lange Tresen aus dunkler Eiche und Marmor mit seinen Barhockern in frechem Flamingo Rosa. Über ihm schwebt ein aus Messing geschweißtes Hängeregal, samt aller Spirituosen stilvoll in Szene gesetzt, vor einem Wandfliesenspiegel in warmem Senfgelb, Altrosa und Greige.

Surferspirit im Mavericks

Vienna House

Mavericks Restaurant – Surf ‚n‘ Turf (Quelle: Vienna House)

Eine weitere Veränderung ist der laufende Umbau des Restaurants im Erdgeschoss und dessen Transformation zu Berlins einziger Full Service California Kitchen. Der zukünftige Name: Mavericks – ein Credo und eine Lebenseinstellung zugleich, die an den entspannten Surfer Alltag an Kaliforniens Küste erinnert. Die Küche verspricht kalifornische Gaumenkicks mit u.a. Mavericks Rolls, Faked Sushi Bowls sowie Surf ‘n‘ Turf. Das Architekturstudio 13 crad, welches sich auch für das Designkonzept der Lobby und des SpaSphere verantwortlich zeichnet, setzt hier auf natürliche Elemente im lässigen Look und eine gekonnte Verbindung aus Holz, knalligen Farben und industriellem Schick aus Messing und Stahl. Die Fertigstellung ist im März 2017 geplant.

Das andel’s by Vienna House Berlin in Daten und Fakten:

•    557 Zimmer & Suiten
•    Executive Floor mit a.lounge & Smokers Lounge
•    2 Restaurants und Skykitchen & Skybar
•    Spa auf 550 m² mit Ruheterrasse
•    22 flexible Meeting- & Konferenzräume
•    3.800 m² Eventfläche, davon 570 m² Ballsaal & 1.974 m² Eventhalle
•    Concierge & Security Services
•    Kostenfreies Highspeed WLAN
•    550 Tiefgaragenparkplätze

Über andel’s by Vienna House Berlin

Das Berliner Designhotel andel’s by Vienna House Berlin spiegelt die dynamische Atmosphäre Berlins wider und bietet Raum für kreatives und stilvolles Reisen. Mit 557 Zimmern, 3.800 Quadratmetern Konferenz- und Eventfläche, 22 kombinierbaren Tagungsräumen und 15 großzügigen Tagungssuiten, einladenden Foyers und kostenfreiem Highspeed WLAN und Mobile Concierge, ist das 4-Sterne-Superior Hotel eines der vielseitigsten Konferenz- und Veranstaltungshotels Berlins. Seine Lage verspricht Vieles: Der S-Bahnhof und die Tram Station Landsberger Allee liegen nur 200 m vom Hotel entfernt, der Alexanderplatz ist nur 15 min entfernt, der Berliner Hauptbahnhof wie die Flughäfen Tegel und Schönefeld sind in 30 min erreichbar. Kulinarische Höhenflüge mit Blick über die Hauptstadt genießen Hotelgäste aber auch Berliner im Michelin gekürten Sternerestaurant Skykitchen und der Skybar. Entspannung und Auszeiten vom Alltag bietet der 550 Quadratmeter große Spa- und Wellnessbereich. www.viennahouse.com

Über Vienna House

Bei Vienna House geht es um neue Erfahrungen, um das Entdecken sowie darum, wahre Schönheit in den einfachen Dingen des Lebens wiederzuerkennen. Österreichs größte Hotelgruppe besitzt und betreibt Hotels mit eigenem Charakter, aber mit den gleichen Werten und einem gemeinsamen Ziel: Gäste zu begeistern. Hotels der Marke „Vienna House“ werden im Upscale-Design Segment geführt; dazu gehören individuelle Stadt- und Resorthotels, die für zeitloses Design und eine natürliche Hochklassigkeit stehen. „Vienna House Easy“ sind die smart-casual Designhotels der Gruppe; der Stil ist lässig, frisch und unkompliziert. Das Unternehmen ist derzeit mit 2.200 Mitarbeitern in neun Ländern vertreten. Vienna House ist eine eingetragene Marke der Vienna International Hotelmanagement AG. www.viennahouse.com

Pressemitteilung und Bilder von Vienna House

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Home