vor 1 Monat
84 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Grundsteinlegung für Marriott Hamburg City
0 0

Grundsteinlegung für Marriott Hamburg City

15. Mai 2017 von Neues aus der Hotellerie
Courtyard by Marriott Hamburg City

Bei der „Konrad“-Grundsteinlegung (v.l.n.r.): Guido Wiese, Geschäftsführer ABG-Baubetreuung; Winfried Praller, Geschäftsführer W. Markgraf GmbH & Co. KG; Dr. Rainer Sticken, ABG-Gesellschafter; Klaus Kluth, Geschäftsführer Bierwirth & Kluth Hotelmanagement GmbH; Markus Lehnert, Vice President International Hotel Development, Marriott International; Holger Jaedicke, Gesellschafter Architekturbüro Störmer Murphy and Partners GbR. Foto: © Michael Zapf

Bierwirth & Kluth und ABG: Grundsteinlegung für Courtyard by Marriott Hamburg City

 

Wiesbaden/Hamburg (11. Mai 2017). In Anwesenheit von Hamburgs Oberbaudirektor Jörn Walter wurde am Dienstag, 9. Mai 2017, der Grundstein für ein Großprojekt im Stadtteil St. Georg gelegt. Das Bauvorhaben „Konrad“, dessen Name auf seine Lage an der Adenauerallee zurückgeht, wird aus einem exklusiven Wohnturm und einem Hotel der Marke Courtyard by Marriott bestehen. Projektentwickler ist die ABG Unternehmensgruppe, zukünftiger Hotelbetreiber die Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH. Beide hatten bereits im Juli 2014 einen Pachtvertrag über 20 Jahre unterzeichnet. Die Architektur liegt in den Händen des in der Hansestadt ansässigen, renommierten Büros Störmer Murphy and Partners. Die Gesamtinvestition für das Projekt beläuft sich auf rund 100 Millionen Euro. Die Fertigstellung ist für Anfang 2019 geplant.

Bierwirth Courtyard Marriott Hamburg City

Courtyard by Marriott Hamburg City – Grafik: ABG

Das Courtyard by Marriott Hotel mit einer Gesamtmietfläche von 7.700 Quadratmetern wird 277 Zimmer, 600 Quadratmeter Konferenzfläche, ein Restaurant mit 150 Sitzplätzen, eine Bar, einen großzügigen Fitness- und Wellnessbereich in den obersten zwei Etagen sowie Tiefgaragenplätze umfassen. „Markthalle“ lautet das zentrale innenarchitektonische Thema, das sich wie ein roter Faden durch alle von den Gästen genutzten Bereiche ziehen wird. „Dieses kreative und zum Lokalkolorit St. Georgs passende Konzept sowie das großzügige Raum- und Flächenangebot des Hotels machen es sowohl für Geschäfts- als auch für Freizeitreisende interessant. Hinzukommen die Citynähe mit kurzen Entfernungen zu Hauptbahnhof und Alster wie auch die zentrale Lage mitten in einem prosperierenden Stadtviertel, das gerade einen positiven Imagewechsel vollendet“, resümiert Klaus Kluth, Geschäftsführer der Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH mit Sitz in Wiesbaden.

Städtebaulich wird durch das in jeder Hinsicht ambitioniert geplante Ensemble die Lücke zwischen Lindenstraße und Böckmannstraße geschlossen. ABG-Gesellschafter Dr. Rainer Sticken ist von Standort und Bauvorhaben absolut überzeugt: „St. Georg wird schon seit geraumer Zeit mehr und mehr als multikulturelles Trendviertel wahrgenommen. Das ganze Quartier erlebt bereits seit einigen Jahren eine dynamische Aufwertung und erfährt kontinuierlichen Zuzug. Parallel zeichnet es sich durch sein wachsendes Angebot an hochwertigen Büroräumen, Handelsflächen, Gastronomie, Kultur- und Bildungseinrichtungen aus. Ein Engagement in einer Investitionshöhe, die genau diese Entwicklung widerspiegelt, erschien uns daher eine logische unternehmerische Konsequenz zu sein.“

Das Courtyard by Marriott ist das fünfte von insgesamt neun Hotels, das B&K gemeinsam mit Marriott realisiert. „Das Projekt in St. Georg erweitert und stärkt nicht nur das Portfolio der Betreibergesellschaft – es ist die konsequente Weiterführung einer guten Partnerschaft mit uns als Franchisepartner und Markengeber. Als Hotelkonzern schätzen wir die Kontinuität dieser professionellen Zusammenarbeit und das Gespür von B&K für Standorte mit Zukunft“, so Markus Lehnert, Vice President International Hotel Development, Marriott International, der zur Grundsteinlegung angereist war.

Bierwirth & Kluth ist ferner Betreiber eines Hotelprojekts mit 297 Zimmern in der Hamburger City Nord, unweit des Flughafens, sowie eines Boardinghouses am Kapstadtring mit 143 Serviced Apartements. Gemeinsam mit dem Courtyard by Marriott in St. Georg wird die Hotel Management-Gesellschaft dann über 717 Zimmer in der Hansestadt verfügen. Die B&K-Geschäftsführer Petra und Peter Bierwirth sind zuversichtlich: „All unsere Projekte in Hamburg sind ein Indiz dafür, dass wir auf die Metropole im Norden bauen. Wir glauben an diesen Standort, seine zunehmende Attraktivität und sein Wirtschaftswachstum.“

 

 

Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH (B&K) ist eine auf Hotel Development, Hotelbetreibung und -sanierung spezialisierte Unternehmensgruppe mit Sitz in Wiesbaden. Mit diesem Leistungsportfolio bietet Bierwirth & Kluth Lösungen für Investoren, Banken, Eigentümer und Betreiber. Die Geschäftsführer Peter Bierwirth, Klaus Kluth und Petra Bierwirth sind anerkannte Fachleute und Hoteliers mit langjährigen Erfahrungen in führenden Positionen der internationalen Hotellerie. Das Unternehmen betreibt zudem aktuell sechs Hotels der Vier-Sterne-Kategorie in Deutschland und Österreich. Weitere Pacht- und Management-Betriebe in Deutschland und Europa befinden sich aktuell in der Bauphase. www.bierwirth-kluth.de

ABG-Unternehmensgruppe

Von der im Jahr 1967 gegründeten ABG Allgemeine Bauträgergesellschaft mbH & Co. Kommanditgesellschaft, mit Sitz in München, Köln und Hamburg, wurden in den vergangenen Jahrzehnten in erstklassigen Lagen der Städte Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg und München sowie in weiteren großen Regionalzentren Deutschlands bedeutende Büro-, Wohn- und Geschäftshäuser für einen anspruchsvollen Kreis privater und institutioneller Investoren errichtet. Die Planung orientiert sich stets an dem Ziel, die zeitgemäße, anspruchsvolle Architektur mit einem Höchstmaß an Funktionalität und Wirtschaftlichkeit zu verbinden. Seit den 80er Jahren hat sich die Immobiliengruppe kontinuierlich einen Namen als leistungsfähiger Projektentwickler gemacht – insbesondere von großvolumigen Büro- und Geschäftshäusern in den Bestlagen der deutschen Metropolen. Dabei handelt es sich vorwiegend um Neubaumaßnahmen, aber auch die komplexe Revitalisierung von Gewerbeimmobilien gehört zum Aufgabenspektrum des Projektentwicklers. Bewährt hat sich dabei auch die vertrauensvolle und langjährige Kooperation mit Banken, Partnergesellschaften und Joint-Venture-Partnern. So blickt die Gruppe bisher auf ein Investitionsvolumen von mehr als fünf Milliarden Euro zurück, das erfolgreich projektiert, realisiert, verwaltet und veräußert wurde. Das Handeln der ABG-Gruppe ist immer geprägt von ausgezeichneter Marktkenntnis, großer Erfahrung und einem Höchstmaß an Professionalität – den entscheidenden Faktoren, die zur Schaffung von Immobilien mit hoher Wertbeständigkeit und einem nachhaltigen Wertentwicklungspotenzial erforderlich sind. Als inhabergeführtes Unternehmen kann die ABG-Gruppe durch kurze Entscheidungswege ihre Stärken mit hoher Beweglichkeit, auch bei kapitalintensiven Großprojekten, immer wieder neu unter Beweis stellen.

Marriott International Inc. (NASDAQ: MAR) ist der größte Hotelkonzern weltweit mit mehr als 5.700 Häusern in über 110 Ländern. Das Portfolio umfasst direkt und als Franchise betriebene Hotels sowie lizensierte Timeshare-Anlagen unter dem Dach 30 führender Marken: Bulgari Hotels and Resports®, The Ritz-Carlton® und The Ritz-Carlton Reserve®, St. Regis®, W®, EDITION®, JW Marriott®, The Luxury Collection®, Marriott Hotels®, Westin®, Le Méridien®, Renaissance® Hotels, Sheraton®, Delta Hotels by MarriottSM, Marriott Executive Apartments®, Marriott Vacation Club®, Autograph Collection® Hotels, Tribute Portfolio™, Design Hotels™, Gaylord Hotels®, Courtyard®, Four Points® by Sheraton, SpringHill Suites®, Fairfield Inn & Suites®, Residence Inn®, TownePlace Suites®, AC Hotels by Marriott®, Aloft®, Element®, Moxy Hotels® und Protea Hotels by Marriott®. Zum Unternehmen gehört außerdem das preisgekrönte Bonusprogramm Marriott Rewards® inklusive The Ritz-Carlton Rewards® und Starwood Preferred Guest®. Die Konzernzentrale befindet sich in Bethesda, Maryland/USA. Weitere Informationen zu Marriott International sowie Reservierungen unter: www.marriott.de. Aktuelle Unternehmens-News unter: www.marriottnewscenter.com sowie unter @MarriottIntl.

Weitere Informationen:
Bierwirth & Kluth
Hotel Management GmbH
Marc Heider
Bahnhofstr. 67
65185 Wiesbaden-
Tel.: +49 (0)611 4476 00-90
Fax: +49 (0)611 4476 00-44
E-Mail: m.heider@bierwirth-kluth.de
www.bierwirth-kluth.de

Pressemitteilung von Bierwirth & Kluth
(http://www.bierwirth-kluth.de/de/unsere-projekte/courtyard-by-marriott-hamburg-city/13-pressemitteilungen/223-bierwirth-kluth-und-abg-grundsteinlegung-fuer-courtyard-by-marriott-hamburg-city#.WRmxRDekKUm)

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Home