vor 3 Wochen
46 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Neuigkeiten von den Jeunes Restaurateurs
0 0

Neuigkeiten von den Jeunes Restaurateurs

8. Juni 2017 von News aus der Gastronomie
JRE

(Quelle: JRE)

Schlemmen mit echtem Mehrwert

Kochen, Genießen und Spenden hieß es beim Gourmetfestival in Heidelberg

JRE

(Quelle: JRE)

Der Königssaal des Heidelberger Schlosses war die prächtige Kulisse des ersten Internationalen Gourmetfestival bei Gastgeber Martin Scharff. Die acht JRE-Spitzenköche Gregor Vracko, Jörg Slaschek, Karl Baumgartner, Thorsten Probost, Hans Stefan Steinheuer, Martin Scharff, Alexander Huber und Alain Alders sorgten für die über 250 Gäste für kulinarischen Hochgenuss. Partner aus dem JRE-Genussnetz unterhielten die Gäste mit interessanten Vorträgen zum bewussten und nachhaltigen Essen.

Anlass der Gourmet-Nacht war das 25-jährige Jubiläum der deutschen Sektion der Jeunes Restaurateurs. Das Gourmetfestival bot eine genussvolle Komposition aus kulinarischen und musikalischen Leckerbissen aus Jazz, Swing und Soul. Gekrönt wurde es von 15.000 Euro, die bei Versteigerungen und einer Tombola zusammenkamen und an das Kinder-hospiz Sterntaler in Mannheim und das Heidelberger Projekt „Helping Hearts“ übergeben werden konnten. Und damit nach dieser gelungenen Veranstaltung alle Gäste gut in ihre Hotels zurückkehren konnten, bot JRE-Partner DS-Automobiles einen exklusiven Shuttle-Service von Tür zu Tür an.

 

Genusslabor #7: oben und unten köstlich

Kollegialer Austausch in der „Open Kitchen“ bei Alex Huber

JRE

(Quelle: JRE)

Unter dem Motto „Oben:Unten“ trafen sich im Mai acht junge JRE-Spitzenköche zum siebten Genusslabor bei Alexander Huber in Pleiskirchen, um gemeinsam zu kochen, sich von gängigen Konventionen zu lösen, um zu experimentieren und zu verkosten. Benjamin Maerz, Andreas Hillejan, Michael Oettinger, Ludger Helbig, Anton Schmaus, Michael Phillip und Bertl Seebacher überraschten sich gegenseitig erneut mit einfallsreichen Gerichten und innovativen Kompositionen.

Das Motto des kulinarischen Workshops – „Oben:Unten“ – spornte die Kreativität der Spitzenköche an. Die jungen Küchenchefs forderten sich gegenseitig zu Höchstleistungen heraus und entwickelten gemeinsam Ideen weiter – bis zur Perfektion. Dabei blieb jeder seinem eigenen Stil treu und verlieh seinem Gericht seine individuelle Note. Die JRE-Partner Zwilling und Rosenthal unterstützten die Köche sowohl in der Vorbereitung – durch erstklassige Messer – als auch in der Präsentation der kulinarischen Ergebnisse – auf feinsten Porzellantellern. Im Vordergrund stand auch beim 7. Genusslabor der Gedanke der „Open Kitchen“: Das Probieren, die konstruktiven Urteile der Kollegen sowie der gegenseitige Austausch sind in diesem Workshop ausdrücklich erwünscht.

 

Neue kreative Köpfe am Herd

Benjamin März, Markus Pape und Jan-Philipp Berner sind frisch dabei

JRE

(Quelle: JRE)

Benjamin Maerz hat nicht nur Koch gelernt, er ist zudem ein studierter Food-Manager. Gemeinsam mit seinem Bruder und Sommelier Christian schaffte er es, für das damals noch unter dem Namen Rose bekannte Restaurant in Bietigheim-Bissingen 2013 einen Michelin-Stern zu erkochen. Markus Papes Kochkunst ist von seiner Großmutter geprägt. Sie hat ihm auch den besonderen Sinn für die Genüsse aus dem heimischen Garten mitgegeben. Seit 2013 verwöhnt Pape die Gäste des Meisenheimer Hofs mit regionalen Genüssen – wie früher seine Großmutter, nur auf Gourmet-Niveau. Und das ist neu bei den JRE: Seit Kurzem werden auch ausgezeichnete Küchenchefs, die nicht selbstständig sind, ins Netzwerk aufgenommen. Der erste unter ihnen: Jan-Philipp Berner. Nach einigen Lehrjahren bei renommierten Sterneköchen ging er nach Sylt und ist seit 2013 Küchenchef im Söl’ring Hof bei Johannes King. Zwei Auszeichnungen hat er auch schon eingeheimst: bester junger Chefkoch Deutschlands und Kochweltmeister. Herzlich willkommen, Benjamin, Markus und Jan-Philipp in der JRE-never-ending-passion-Genusswelt!

 

 

 

Pressekontakt:
Jana-Marie Brücher
T. +49 (0) 221 2227740
E. presse@jre.de
I. www.jre.de/presse

Pressemitteilung und Bilder von JRE

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Home