vor 5 Monaten
272 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Wiener In-Lokal BUXBAUM mit neuem Küchenchef
0 0

Wiener In-Lokal BUXBAUM mit neuem Küchenchef

25. Januar 2017 von News aus der Gastronomie
Restaurant BUXBAUM

Daniel Kellner, Anna Andert, Benjamin Buxbaum (Fotocredit: Restaurant BUXBAUM)

BUXBAUM Restaurant – historisches Gewölbe, neuer Küchenchef

 

Wien (OTS) – Das BUXBAUM an der klangvollen Adresse Grashofgasse 3 in Wien avancierte innerhalb eines Jahres zu einem der beliebtesten kulinarischen und atmosphärischen Hotspots der Wiener Innenstadt. Auf manch renommiertem Online-Bewertungsportal ist das BUXBAUM mittlerweile sogar das beliebteste Restaurant der Stadt. Seit Kurzem hat es ein großzügig erweitertes Team und einen ambitionierten neuen Küchenchef.

BUXBAUM Restaurant

(Fotocredit: Restaurant BUXBAUM)

Daniel Kellner, gefragter Jungstar der heimischen Gastroszene, erweitert ab Mitte Februar das Team des BUXBAUM Restaurants im ersten Wiener Gemeindebezirk. Seine Kochkarriere startete er im Vienna Hilton am Stadtpark, wo er seine Lehre machte. Nach einigen Stationen im In- und Ausland, prägte ihn seine Zeit im damaligen Radisson-Palais-Hotel, wo er als Souschef unter Harald Riedl diente. In den darauffolgenden 5 Jahren wurde Daniel Kellner zum Schüler von Haubenkoch Reinhard Gerer und wirkte als Küchenchef erfolgreich in Projekten wie dem Palazzo, der Bergstation Tirol und dem Teatro mit. Ein Engagement als Küchenchef im Szenebeisl Skopik & Lohn und ab 2015 als Chef de Cuisine im À-la-carte-Restaurant Sapori im Radisson BLU Style runden sein Erfahrungsspektrum ab.

„Mit Daniel Kellner haben wir uns einen kreativen Geist ins Boot geholt, der unter Altmeister Gerer zum Spezialisten österreichaffiner Nouvelle Cuisine heranreifte. Er verfügt über fundiertes Fachwissen und inspirierende Kreativität. Es macht Spaß, mit ihm über schöne Produkte und kulinarische Ideen zu philosophieren“, erläutert Benjamin Buxbaum, der dem Lokal als Inhaber seinen Namen gab. Daniel Kellner selbst freut sich über sein neues Engagement im In-Lokal mit Wohnzimmer-Atmosphäre: „Die gastorientierte Philosophie von Benjamin und sein qualitätsorientierter Zugang zur Gastronomie passen sehr gut zu meinem Denkschema.

Nouvelle Cuisine in Fundamenten aus dem 12. Jahrhundert

Das Buxbaum in der Wiener Grashofgasse ist eine gelungene Verschmelzung edlen, historischen Flairs mit moderner Küche für Gourmets und solche, die es werden wollen. Bereits im ersten Jahr seines Bestehens wurde es zum Inbegriff gehobener österreichischer Küche und erfreut sich äußerst positiver Gästeresonanz und einer guten Buchungslage.

Eines der Erfolgsgeheimnisse des BUXBAUM ist das hochprofessionelle Team aus echten Persönlichkeiten mit jahrelanger Erfahrung und Begeisterungsfähigkeit. Winzertochter Anna Andert zeichnet seit September für die Restaurantleitung verantwortlich. Vor ihrem Start im BUXBAUM hatte sie das Serviceteam des damaligen 2-Hauben-Restaurant Kussmaul am Spittelberg dirigiert.

Gemeinsam mit dem Gastgeber bilden Anna Andert und Daniel Kellner ein tatkräftiges Dreiecksgespann, das die ambitionierten Visionen des Quereinsteigers in gastronomischer Professionalität umsetzen soll.

Elegante Regionalität

Im BUXBAUM werden alle Speisen frisch und mit viel Liebe zum Detail zubereitet. Man setzt auf regionale, österreichische Küche, verfeinert um moderne kulinarische Akzente. Auch in der Weinauswahl gibt man österreichischen Kellerei-Erzeugnissen den Vorzug. Ob bei der Kaffeerösterei oder der Auswahl der Brauerei – es gilt das Motto „regional, klein und fein“.

Die Öffnung des malerischen, intim anmutenden Schanigartens im historischen Heiligenkreuzerhof, der das BUXBAUM beherbergt und dessen Fundamente bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen, ist ein eigener Grund für Vorfreude auf die wärmere Jahreszeit.

 

 

 

Rückfragen & Kontakt:
Zingerle Communications
Judith Zingerle
+43 650 82 17 080
goodnews@judithzingerle.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | NEF0001

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Home