vor 2 Monaten
174 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Le Méridien München freut sich über Auszeichnung
1 0

Le Méridien München freut sich über Auszeichnung

17. April 2019 von Ausbildung und Weiterbildung

Auszeichnung – Le Méridien München: Ausbildung wird gelebt

 

Ein Titel ist gut – die Idee dahinter aber muss auch gelebt werden

(München, April 2019) Die aktuell rund 38 Nachwuchskräfte des Le Méridien München dürfen sich glücklich schätzen, denn ihr Hotel und Ausbildungsbetrieb kümmert sich intensiv um sie und ist ein attraktiver Arbeitgeber. Dies wurde dem 381 Zimmer und Suiten großen Haus am Hauptbahnhof nun durch die Zertifizierung als „Exzellenter Ausbildungsbetrieb“ (www.exzellente-ausbildung.de) von der DEKRA und der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland e.V. bescheinigt. Das freut Frank Beiler, General Manager des im Management der Munich Hotel Partners (MHP) geführten Le Méridien München: „Tatsächlich sind wir hier sehr aktiv und haben – auch mit Blick auf die derzeitig hohe Nachfrage nach Bewerbern – relativ wenig Nachwuchssorgen.“

Ein Titel ist gut – die Idee dahinter aber muss auch gelebt werden
Beiler weiter: „Auf diese Auszeichnung sind wir natürlich sehr stolz. Viel wichtiger als ein Titel ist aber, dass die inhaltlichen Ideen dahinter auch gelebt werden – und das tun wir von Herzen und aus vollster Überzeugung.“ Dazu begegnet das Le Méridien München seinen Auszubildenden mit Respekt und auf Augenhöhe, fördert ihre Persönlichkeit, ermutigt sie zu selbstständigen Entscheidungen und hat stets ein offenes Ohr für Verbesserungsvorschläge, die ausdrücklich erwünscht sind und nach Möglichkeit auch umgesetzt werden. Sie haben eine eigene Trainingsmanagerin und Coach als Ansprechpartner, mit der sie beispielsweise regelmäßig „Zukunfts-Talks“ und Entwicklungsgespräche zu Zielen und der aktuellen Situation halten. Darüber hinaus erhält das Haus auch umfangreiche Unterstützung von seiner Management-Gesellschaft, den Munich Hotel Partners (MHP), und dem Konzern Marriott International, der beispielsweise eine jährlich Azubi-Konferenz einberuft.

Garantierte Übernahme bei erfolgreichem Prüfungsabschluss
Das jüngste Versprechen der Munich Hotel Partners (MHP) lautet darüber hinaus: Übernahme-Garantie nach erfolgreichem Prüfungsabschluss. „Das motiviert natürlich und bietet schon früh eine Karriereperspektive“, ist Beiler überzeugt. „Zudem engagieren wir uns intensiv bei der kontinuierlichen Weiterbildung unserer Azubis, wir bieten zahlreiche Trainings und Seminare an und lassen die Azubis bei unserer ‚Küchenrevolution’ einen Tag lang eigenständig die Küche und das Restaurant übernehmen“, erklärt Beiler weiter. Und auch die sozialen Komponenten kommen nicht zu kurz: Regelmäßig werden Azubi-Meetings abgehalten, es finden Ausflüge oder Sport-Events statt, es gibt eine Jugend- und Auszubildendenvertretung, alle drei Jahre einen MHP-Azubi-Tag, auch können innerhalb der Hotelgruppe Austauschprogramme in Anspruch genommen werden. Hinzu kommt eine Reihe von Benefits wie Vergünstigungen bei Übernachtungen, beim Shoppen oder Mitgliedschaften, aber auch die Förderung von Veranstaltungsbesuchen wie beispielsweise der Münchner Afterworkparty „Irmi Feierabend“ oder der Feier zum Unabhängigkeitstag im amerikanischen Konsulat.

Zentral in München, direkt gegenüber vom Hauptbahnhof, steht das Le Méridien München für klischeefreien Lifestyle, Kunst und moderne Perspektiven mit hohem Wohlfühlfaktor. Die 381 Zimmer (ab 28 Quadratmeter) und Suiten (ab 45 Quadratmeter) in sechs Kategorien des eleganten Cityhotels bieten lichtdurchfluteten Raum für Kreativität. Schallisolierte Fenster, Klimaanlage, Schreibtisch, Flachbild-TV und ein zum Teil avantgardistisches Design gehören zum Standard. Zum Arbeiten, Verweilen und Genießen lädt zudem das kunstorientierte Lobbykonzept Le Méridien Hub mit kleinem Business Center ein. Für Tagungen, Meeting und Events stehen auf rund 600 Quadratmetern neun kreative Tagungsräume für bis zu 220 Personen sowie der Ballsaal „One of a Kind“ mit separatem Foyer und direktem Zugang zum Garten zur Verfügung. Im Restaurant „Irmi“ treffen in modern-gemütlicher Atmosphäre loungige Sofabänke auf feines Braumeistergulasch; Hopfenfreunde, Münchner und Liebhaber der heimischen Küche auf internationale Gäste. Eyecatcher ist der sieben Meter lange Tresen mit zehn Zapfhähnen, aus welchen unter anderem Spezialitäten von Giesinger Bräu fließen. Die Bar Longitude 11° – tagsüber gesellschaftlicher Treffpunkt zum Lunch oder auf einen Kaffee – lockt bis spät in die Nacht Nachtschwärmer und Hotelgäste zu edlen Weinen, Cocktails, Spirituosen und Snacks. Für Ruhe, Entspannung und Wellness sorgt der 750 Quadratmeter große Emotion Spa mit dem längsten Indoor-Pool der Stadt, Sauna, Dampfbad, Fitnesscenter, Massage und Beauty-Anwendungen. Das Le Méridien München, dem auch ein eleganter Innenhofgarten angeschlossen ist, wird im Management der Munich Hotel Partners GmbH (MHP) geführt.

Die Munich Hotel Partners GmbH (MHP) ist eine unabhängige deutsche Hotel-Investment- und Hotel-Management-Plattform mit Sitz in München. MHP versteht sich als partnerschaftliches Bindeglied zwischen Franchisegebern, Investoren, Hotelgästen und Mitarbeitern. Aktuell gehören die Le Méridien Hotels in Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, München und Wien sowie das Sheraton Düsseldorf Airport Hotel zum Portfolio. Die von MHP realisierten Restaurants und Bars wie etwa das „HERITAGE“ in Hamburg, das „You“ in Wien sowie das „Legacy“ in Frankfurt sind innovative Gastronomiekonzepte, die den jeweiligen Hotels ihre individuelle Note geben und auch am lokalen Markt positioniert sind. Für die Sicherung höchster Gäste- und Mitarbeiterzufriedenheit sowie langfristiger Profitabilität, bilden Verlässlichkeit, Individualität und kurze Entscheidungswege das Fundament. Mit der Realisation von Miet-/Pacht-, Management-, Hybrid- oder doppelstöckigen Betreiberverträgen – in Form von Pacht und Franchise – agiert MHP zugleich als strategischer Partner von Hotelinvestoren und bietet neben einem transparenten Reporting („Open Book Philosophie“) auch umfangreiche Sicherheitspakete an.

 

Pressekontakt:

max.PR
Sabine Dächert
Am Riedfeld 10
D-82229 Seefeld
Telefon: +49-(0)89 52-9 17 44 16
E-Mail: daechert@max-pr.eu
Internet: www.max-pr.eu

 

Bildquelle: Le Méridien München

 

Pressemitteilung und Beitragsbild übernommen von PREGAS

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.