vor 5 Monaten
227 Ansichten
Kommentare deaktiviert für ÖHV gratuliert Absolventen der Abteilungsleiterakademie
0 0

ÖHV gratuliert Absolventen der Abteilungsleiterakademie

30. Mai 2017 von Ausbildung und Weiterbildung
ÖHV Abteilungsleiterakademie

Führen will gelernt sein: ÖHV gratuliert AKA-Absolventinnen & Absolventen!

16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Österreich wurden in Leogang als ÖHV-Abteilungsleiter ausgezeichnet. Nun heißt es: umsetzen und durchstarten!

Wien, 26.05.2017. „Mit gut ausgebildeten und motivierten Führungskräften bewegen sich Unternehmer vom Mittelmaß zur Oberliga. Die 16 neuen Absolventinnen und Absolventen der ÖHV-Abteilungsleiter-Akademie werden künftig ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten.“, freut sich Brigitta Brunner, Leiterin der ÖHV-Weiterbildung, bei der Urkundenverleihung der 18. Abteilungsleiter-Akademie (AKA) im Naturhotel Forsthofgut in Leogang. Hausherr Christoph Schmuck kennt die ÖHV-Akademien nicht nur aus eigener Erfahrung – er absolvierte die UNA – sondern weiß auch um die Wichtigkeit und Schlüsselfunktion der Abteilungsleiter: „Abteilungsleiter haben eine ganz zentrale Position, die Schnittstelle zwischen Gast und Management. Sie sind eigene Unternehmer im Unternehmen, ohne die gar nichts geht!“

Praxisnaher Mehrwert, Weiterbildung am Punkt

„Als Abteilungsleiter wird einem nicht langweilig. Genauso vielschichtig wie der Aufgabenbereich im Hotel sind auch die Lerninhalte der Weiterbildung“, weiß Julia Pfeiffer, Leiterin der AKA. Die Bereiche erstrecken sich von Mitarbeiterführung und Zielen, über Mitarbeitereinsatzplanung, die Wareneinsatzberechnung, den optimalen Umgang mit Beschwerden bis hin zur Frage, was und wie man delegiert. Praxisnähe und direkter Mehrwert ist durch die Zwischenblockarbeiten am eigenen Betrieb garantiert. Und das schätzen auch die AKA-Absolventen: „Durch das Training am eigenen Betrieb hat man gleich ein viel klareres Bild vor Augen und ist stärker in der Materie drinnen. Das Beste – aus Problemen werden Lösungen!“

Die Absolventinnen und Absolventen in alphabetischer Reihenfolge:

Christina Abel, HOTEL DER BERGHOF, Lech
David Binder, HOTEL SCHWARZ ALM, Zwettl
Stephanie Dudziak, LEADING FAMILY HOTEL & RESORT DACHSTEINKÖNIG, Gosau
Hildegard Frank, HOTEL SALZBURGERHOF, Leogang
Kevin Granegger, MOUNTAIN RESORT FEUERBERG, Bodensdorf
Andrea Hauser, HOTEL KAISERHOF, Anif-Niederalm
Christian Kastenmeier, ROMANTIKHOTEL GMACHL, Elixhausen
Eva Krall, HOTEL KAISER IN TIROL, Scheffau
Leela Logan, HOTEL PETERSBÜHEL, Obertauern
Kristin Müllerbader, HUBERTUS ALPIN LODGE & SPA, Balderschwang DE
Sebastian Peer, PARKHOTEL HOLZNER, Oberbozen-Ritten IT
Bettina Pfeifer, LEADING FAMILY HOTEL & RESORT ALPENROSE, Lermoos
Barbara Rogovic, HOTEL FRITSCH AM BERG, Lochau am Bodensee
Sabrina Schrötwieser, HOTEL SALZBURGERHOF, Leogang
Dominik Tiefenbacher, NATUREL HOTELDORF SCHÖNLEITEN, Oberaichwald/ Latschach
Durand Verhoeven, HOLZHOTEL FORSTHOFALM, Leogang

Top-Mitarbeiter für Top-Betriebe

Als Boom-Branche und Arbeitsplatzmotor ist die Tourismuswirtschaft stetig am Wachsen. Neue Angebote entstehen, neue Chancen und Möglichkeiten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden geschaffen. Um den ständig steigenden Mitarbeiterbedarf zu decken, bittet die Top-Hotellerie bereits zum zweiten Mal am Tag der offenen Hoteltür am 23. Juni Interessierte zum Blick hinter die Kulissen. In knapp 200 Hotels österreichweit geben Hoteliers und HR-Manager Einblicke in die vielfältigen Karrierechancen der Branche. Die Liste der teilnehmenden Betriebe gibt es unter www.karriere-im-hotel.at.

 

 

 

 

Kontakt:
Österreichische Hoteliervereinigung
Hofburg, Gottfried-von-Einem-Stiege, 1010 Wien
office@oehv.at
T: +43 1 533 09 52
F: +43 1 533 70 71

Pressemitteilung und Beitragsbild von ÖHV

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.