vor 3 Monaten
596 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Feriendorf „Zum Störrischen Esel“ auf Korsika geöffnet
3 0

Feriendorf „Zum Störrischen Esel“ auf Korsika geöffnet

27. Juli 2020 von Info Gastronomie - Hotellerie
feriendorf-störrischer-esel

Feriendorf „Zum Störrischen Esel“ in Calvi auf Korsika

Seit dem 4. Juli hat das Feriendorf auf der traumhaften Insel Korsika  wieder geöffnet

Im Feriendorf, das nur 300 Meter vom Sandstrand entfernt ist, steht Gastfreundschaft an erster Stelle. Hier werden die Gäste sowohl mit aktivem Erleben als auch mit einer entspannenden Atmosphäre begeistert. Wandern, Fahrrad fahren, am Strand oder am Pool chillen und vieles mehr ist hier geboten. Dabei beweist das deutschsprachige, sympathische Team stets eine hohe Professionalität.

fangotal-störrischer-esel

(Quelle: www.stoerrischeresel.com)

Für jeden die passende Unterkunft

Egal ob als Paar, mit Freunden oder als Familie – dank der verschiedenen Unterkünfte ist im „Störrischen Esel“ für jeden etwas dabei. Benutzung der Spelunca-Aufenthaltsräumlichkeiten mit SAT-TV und Wlan inklusive. Zudem ist das Feriendorf auch für sportliche Aktivitäten wie Tennis, Tischtennis oder Tischfußball bestens ausgestattet. Gastgeberin Uschi Schmitt hilft bei Fragen oder konkreten Angeboten gerne weiter.

 

Aktivprogramm im „Störrischen Esel“

Wer einen Aktivurlaub auf einer landschaftlich begeisternden Insel wie Korsika erleben möchte ist hier genau richtig. Dabei kannst du täglich zwischen den verschiedenen, geführten Angeboten wie zum Beispiel Klippenwanderungen, Wanderungen zum Sonnenaufgang, Bergwanderung in Kombination mit Klettern, E-Bike Touren oder vielen anderen Angeboten wählen. Für die Urlauber, die gerne die Insel auf eigene Faust erkunden möchten, bietet das Feriendorf jeden Montagabend einen Touren-Info-Tisch an.

Wer während seiner Zeit auf Korsika gerne baden möchte, hat die Wahl zwischen türkisblauen Badebuchten mit weißen Sandstränden, idyllischen Kiesstränden oder abenteuerlichen Süßwasserflüssen. Der Swimmingpool im Feriendorf darf natürlich nicht fehlen. Auch einem Bike-Urlaub steht nichts im Wege. Verschiedene Schwierigkeits- bzw. Anstrengungsgrade bieten für jeden die passende Radtour. Dabei lassen sich traumhaften Landschaft sowie die malerischen Dörfer bestaunen.

wandern-korsika

(Quelle: www.stoerrischeresel.com)

rad-fahren

(Quelle: www.stoerrischeresel.com)

 

 

 

 

 

 

 

Familienzeit im Feriendorf

Das Feriendorf, welches in einem autofreien Naturpark gelegen ist, überzeugt mit seiner persönlichen und entspannten Atmosphäre. Der Badestrand sowie die Stadt Calvi sind nahe am Feriendorf gelegen, sodass diese auch mit kleinen Kindern gut erreichbar sind. Bei den abwechslungsreichen Betreuungsangeboten ist sowohl für die Kleinsten als auch für Jugendliche Spaß garantiert. Während die Jüngeren beim Basteln, Kasperltheater, Schatzsuchen, Kreativangeboten oder Ballspielen Zeit mit Gleichaltrigen verbringen können, sind es für die Großen Aktiv- und Sportprogramme.

familie-korsika

(Quelle: www.stoerrischeresel.com)

 

Arbeiten im Feriendorf

Auf einer wunderschönen Insel im Mittelmeer bei familiärer Atmosphäre und unweit von Bergen und Meer arbeiten? Das bietet das Feriendorf „Zum störrischen Esel“. Hier kannst du zum Beispiel in der Gästebetreuung, der Küche, dem Service oder vielen anderen Bereichen arbeiten. Zusätzlich werden Mitarbeitenden Benefits geboten. Als Mitarbeiter hast du im Feriendorf kostenlose Kost und Logis. Außerdem kannst du auch an den verschiedenen Ausflügen teilnehmen.

 

Du bist motiviert bei uns zu arbeiten? Dann freuen wir uns über deine Bewerbung!

Offene Stellen findest du auf unserer Website: https://www.stoerrischeresel.com/stellenangebote/

Kategorie:
Anzeige

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.