vor 2 Monaten
125 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Christoph Michl ist CEO der Arabella Hospitality
0 0

Christoph Michl ist CEO der Arabella Hospitality

14. Juli 2017 von Jobs und Karriere
Arabella Hospitality

Christoph Michl wird CEO der Arabella Hospitality

Der CFO der Schörghuber Unternehmensgruppe übernimmt als Nachfolger von Reinhold  Weise  zum  1.  Juli  2017  in  Personalunion  die  Führung  des  Unternehmensbereiches Hotel.

 

München,  2.  Juni  2017. Seit  mehr  als  20  Jahren  ist  Christoph  Michl  bereits  für  das  Münchner  Familienunternehmen  tätig.  Nach  seinen  Studien  des  Brauwesens  und  der Getränketechnologie an der Technischen Universität München Weihenstephan und der Wirtschaftswissenschaften  an  der  Hochschule  St.  Gallen  und  einer  ersten  beruflichen  Station  im Controlling der  Henninger  Bräu  in  Frankfurt  am  Main  trat  er  1997  als  Controller  in  die  Schörghuber  Unternehmensgruppe  ein.  2005  wechselte  er  als  Leiter  Controlling   der  Arabella Hotel   Holding   International,   der   heutigen   Arabella   Hospitality,  sowie  parallel  als  Mitglied  der  Geschäftsleitung  der  ArabellaSheraton  Hotelmanagement in den Unternehmensbereich Hotel. Von dort kehrte Michl 2009 als Leiter   Beteiligungsmanagement   und   Geschäftsführer   der   Schörghuber   Corporate   Finance  in  die  Konzernholding  zurück,  deren  Vorstandsmitglied  er  seit  2012  ist.  Darüber  hinaus  fungiert  er  seit  2014  als  Vorsitzender  des  Verwaltungsrates  der  Arabella Hospitality.

Reinhold Weise wird im Rahmen dieser Nachfolgeregelung zum 30. Juni 2017 aus der Arabella Hospitality ausscheiden. Weise hatte vor 28 Jahren als Empfangsdirektor des Arabella  Grand Hotels  Frankfurt,  dem  heutigen  Westin  Grand  Frankfurt,  seine  berufliche  Laufbahn  in  der  Arabella  Gruppe  begonnen.  Sein  Karriereweg  brachte  ihn  über  verschiedene  Zentralfunktionen  der  Arabella  Gruppe  in  die  Führungsverantwortung  zunächst  verschiedener  einzelner  Hotels,  die  später  als  Area  Manager  auf  mehrere Hotels erweitert wurde. Im Oktober 2010 wurde Reinhold Weise  schließlich  zum  CEO  der  Arabella  Hospitality  berufen  und  war  damit  verantwortlich  für  alle  Hotelbetriebe der Schörghuber Unternehmensgruppe im In- und im Ausland.

“Wir  danken  Herrn  Weise  ausdrücklich  für  die  großen  Verdienste  der  vergangenen  Jahre  und  die  vorbildliche  Loyalität,  die  er  über  all  die  Jahre  dem  Unternehmen  entgegengebracht hat.  Herr  Weise  hat  wesentlich  zur  erfolgreichen  Entwicklung  des  Hotelbereiches  beigetragen  und  kann  mit  Stolz  auf  ein  erfülltes  Berufsleben  bei  der  Schörghuber  Unternehmensgruppe  zurückblicken“,  würdigt  Christoph  Michl  für  den  gesamten Holdingvorstand die Verdienste des scheidenden CEO.

Über die Arabella Hospitality SE

Die  Arabella  Hospitality  betreibt  als  Führungsgesellschaft  für  den  Unternehmensbereich  Hotel  16  Häuser  in  Deutschland,  der  Schweiz  und  auf  Mallorca.  Das  Management  für  das Gros des bestehenden Hotelportfolios hat der langjährige Partner Starwood Hotels & Resorts, seit  2016  Teil  von  Marriott  International  Hotels  &  Resorts,    übernommen,  während  sich  die Arabella  Hospitality  auf  die  Entwicklung  und  das  Asset  Management  der  Hotelimmobilien  konzentriert.  Die  Häuser  werden  unter  den  bekannten  Marken  St.  Regis,  The  Luxury Collection,  Westin,  Sheraton,  Four  Points  by  Sheraton  und  Aloft  betrieben.  Die  Arabella  Hospitality ist Teil der Schörghuber Unternehmensgruppe, die neben dem Hotelgeschäft auch in den  Bereichen  Bauen  &  Immobilien,  Getränke  sowie  Seafood  unternehmerisch  tätig  ist.  www.arabella.com

 

 

 

Pressekontakt:
Schörghuber Unternehmensgruppe
Bernhard Taubenberger, Leiter Kommunikation & Marketing
Denninger Straße 165, 81925 München, Tele
fon +49 89 9238-258, Telefax +49 89 9238-114258
be.taubenberger@sug-munich.com, www.sug-munich.com

Pressemitteilung und Beitragsbild von Schörghuber Unternehmensgruppe

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.