vor 2 Wochen
76 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Joachim Freche ist neuer Direktor in Münster-Hiltrup
0 0

Joachim Freche ist neuer Direktor in Münster-Hiltrup

4. Dezember 2017 von Jobs und Karriere
Best Western Münster-Hiltrup

Quelle: Best Western Hotels & Resorts

Joachim Freche ist neuer Direktor in Münster-Hiltrup

 

Das Best Western Premier Seehotel Krautkrämer in Münster-Hiltrup hat einen neuen Direktor: Joachim Freche führt von Dezember an das 75-Zimmer-Hotel, das direkt am Hiltruper See liegt. Der Hotelprofi war vor seinem Wechsel nach Münster als Direktor im Best Western Hotel Rhön Garden in Poppenhausen in der Rhön tätig.

Münster-Hiltrup, 4. Dezember 2017. Das Best Western Premier Seehotel Krautkrämer in Münster-Hiltrup steht unter neuer Leitung: Joachim Freche ist seit 1. Dezember neuer Direktor im Haus. Er hat die Nachfolge des bisherigen Direktors Kay Plesse angetreten, der sich nach über sieben Jahren einer neuen beruflichen Herausforderung stellt. Freche ist vom Best Western Hotel Rhön Garden in Poppenhausen, in dem er seit Mitte 2016 Direktor war, in das 75-Zimmer-Hotel nach Münster gewechselt. Der heute 54-Jährige hat im Laufe seiner Karriere in vielen Führungspositionen in der Hotellerie gearbeitet. Zu seinen wichtigsten beruflichen Stationen gehören unter anderem das Vienna House Easy in Braunschweig, das er von 2010 bis 2016 als Direktor geführt hat, sowie das Riessersee Hotel in Garmisch-Partenkirchen und das Sheraton Luxemburg Aerogolf Hotel, in denen er als Verkaufs- und Marketingleiter tätig war. Weitere internationale Erfahrungen hat Freche im The Great Wall Sheraton Hotel Peking in China, im Sheraton Stockholm Hotel & Towers in Schweden sowie Hotel Baltschug Kempinski Moskau gesammelt. Von 1996 bis 1998 war der gebürtige Alfelder in renommierten Berliner Hotels tätig, im Estrel Residence Congress Hotel als Kongress- und Veranstaltungsleiter und im Berlin Hilton Hotel als Convention Manager.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Joachim Freche als Direktor in Münster-Hiltrup gewinnen konnten. Er bringt sehr gute Erfahrungen aus der nationalen und internationalen Hotellerie mit und wir sind überzeugt, dass er den Erfolgskurs des Hauses fortführt und in unserem Hotel sehr gute Impulse setzen wird“, erklärt Roman Schmitt, Geschäftsführer der unitels consulting und der B.W. Hotel Betriebsgesellschaft, die das Hotel bereits seit 2009 betreibt. Derzeit erhält das Tagungshotel mit direktem Seeblick ein umfassendes Facelift, bei dem unter anderem alle Komfort-Doppelzimmer bis Mitte Dezember neu gestaltet werden. Außerdem wurden in den öffentlichen Bereichen und Hotelfluren Teppichböden erneuert. Für die Modernisierungsmaßnahmen nimmt das Hotel rund 110.000 Euro in die Hand.

Urlaub und Tagen im Hotel mit Seeblick

Das Best Western Premier Seehotel Krautkrämer begrüßt seine Gäste inmitten des Münsterlandes direkt am Hiltruper See der Domstadt Münster. Das mit vier Sternen ausgezeichnete Tagungshotel bietet 75 Zimmer und Suiten im Landhausstil. Für Veranstaltungen und Seminare stehen sechs Räume für bis zu 200 Personen zur Verfügung. Im Restaurant „Krautkrämer“ werden regionale und mediterrane Speisen der gehobenen Landhausküche serviert, in der Hotelbar „Krautkrämer’s Bistro-Bar“ stehen Cocktails und Long Drinks sowie frisch gezapftes Bier auf der Karte. Ein großzügiger Wellnessbereich mit Indoor-Pool, Sonnenterrasse, finnischer Sauna, Ruheraum und Beauty Center bietet Erholung nach einem Arbeitstag oder ausgedehntem Bummel in der Innenstadt.

Pressekontakt im Hotel:
Best Western Premier Seehotel Krautkrämer
Zum Hiltruper See 173, 48165 Münster
Joachim Freche, Hoteldirektor
Telefon: (0 25 01) 80 5 – 0, Fax: (0 25 01) 80 5 – 104
E-Mail: info@krautkraemer.bestwestern.de
Internet: www.krautkraemer.bestwestern.de

Pressemitteilung und Beitragsbild von Best Western Hotels & Resorts

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.