vor 6 Monaten
271 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Residenzhotel schließt sich der Best Western Gruppe an
1 0

Residenzhotel schließt sich der Best Western Gruppe an

26. Juni 2018 von Neues aus der Hotellerie

Zweites Best Western Hotel in Lüneburg

 

Best Western baut Stärke im Norden aus: Das ehemalige Kunsthotel Residenz in Lüneburg hat sich der internationalen Hotelgruppe angeschlossen und trägt den neuen Namen Best Western Plus Residenzhotel Lüneburg. Neben dem bestehenden Best Western Premier Castanea Resort Hotel in Adendorf ist das Drei-Sterne-Superior-Hotel das zweite Haus der Gruppe in Lüneburg und Umgebung.

Lüneburg, 26. Juni 2018. Willkommen in Lüneburg: Nach einer umfassenden Sanierung und der Erweiterung um einen Anbau mit 14 Zimmern ist das ehemalige Kunsthotel Residenz jetzt Mitglied der Hotelgruppe Best Western. Seit Mai firmiert das Drei-Sterne-Superior-Hotel als Best Western Plus Residenzhotel Lüneburg. In zentraler Lage und in der Nähe zahlreicher Unternehmen spricht das Hotel Geschäftsreisende und Individualurlauber gleichermaßen an. Inhaber und Betreiber ist Rainer Adank, der mit dem Best Western Premier Castanea Resort Hotel in Adendorf ein weiteres Hotel der Marke in der Region betreibt. „Die Entscheidung für Best Western war schnell gefallen. Mit unserem Best Western Premier Castanea Resort Hotel in Adendorf sind wir seit der Eröffnung 2004 an die Marke angeschlossen – und sehr zufrieden. Von den Marketing- und Verkaufsmaßnahmen haben wir stark profitiert“, erklärt Adank als Inhaber und Betreiber der beiden Lüneburger Hotels. „Während sich unser Hotel in Adendorf als feste Größe für Tagungs-, Golf- und Wellnessurlauber vor den Toren Lüneburgs etabliert hat, liegt unser zweites Hotel nun direkt in der Stadt. Als jahrtausendealte Salz- und Hansestadt und Drehort der Telenovela ‚Rote Rosen‘ zieht Lüneburg viele Touristen an. Firmen in der Umgebung und hoteleigene Tagungsmöglichkeiten machen das Best Western Residenzhotel Lüneburg aber auch zu einem attraktiven Ziel für Geschäftsreisende und Tagungsgäste. Das Hotel ist somit die ideale Ergänzung für uns und stärkt uns enorm in der Region“, fügt er hinzu.

Individueller Flair mitten in der Stadt

Das Best Western Plus Residenzhotel liegt im Zentrum der Stadt, direkt neben dem Lüneburger Kurpark und unweit des Campus der Leuphana Universität. Bis in die historische Innenstadt sind es zu Fuß nur wenige Gehminuten. Das Drei-Sterne-Superior-Hotel, das 1980 erbaut und 2017 kernsaniert wurde, verfügt über 44 Zimmer – 30 davon im Haupthaus und 14 im neu entstandenen Anbau. Im Hotelrestaurant „Die Schnecke“ mit Kamin und Blick auf den Kurpark, sowie im angrenzenden Kurpark Salon und Salonraum mit insgesamt 62 Sitzplätzen serviert das Team lokale, regionale und saisonale Küche. Für Seminare und Veranstaltungen bietet das Hotel einen Saal mit rund 100 Quadratmetern sowie drei Tagungsräume mit einer Größe zwischen 24 und 39 Quadratmetern. Für Veranstaltungen kann das Restaurant um einen angrenzenden Raum erweitert werden. Im Zentrum des Hotels lädt eine Lounge-Bar mit einer umfangreichen Gin-Auswahl sowie Spirituosen, Wein, Sekt, Bier und Kaffee zum Verweilen ein. Zur Entspannung tragen eine Sauna, ein Dampfbad und ein Fitnessbereich bei. 35 kostenfreie Parkplätze direkt vor dem Gebäude sowie zusätzliche kostenpflichtige Tiefgaragenplätze runden das Angebot ab. Die Hansestadt Lüneburg hat rund 74.000 Einwohner und befindet sich am Rande der Lüneburger Heide, einem beliebten Ausflugs- und Urlaubsziel Norddeutschlands. Lüneburg ist Ausgangspunkt für eine romantische Städtereise, einen Ausflug in die Lüneburger Heide oder in die Metropole Hamburg.

Pressekontakt im Hotel:

Best Western Plus Residenzhotel Lüneburg
Iven Adank, Hotelleitung
Munstermannskamp10, 21335 Lüneburg
Telefon: +49 4131 75 99 10, Fax: +49 4131 75 10 1755
E-Mail: info@residenzhotel.de
Internet: http://www.residenzhotel.bestwestern.de

Pressekontakt:

Best Western Hotels Central Europe GmbH
Anke Cimbal, Head of Corporate Communications
Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse

Pressemitteilung und Foto übernommen von Best Western Hotels

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.