vor 1 Monat
327 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Bürgenstock Resort Lake Lucerne wurde eröffnet
0 0

Bürgenstock Resort Lake Lucerne wurde eröffnet

23. August 2017 von Neues aus der Hotellerie
Bürgenstock Resort

© Bürgenstock Hotels AG

Bürgenstock Resort: Eröffnung am 28. August 2017

 

Stans, 21. Juni 2017. Nach neun Jahren Planungs- und Bauzeit öffnet das neue Bürgenstock Resort Lake Lucerne am 28. August 2017 seine Tore. Die aufwendigen Bauarbeiten für das Herzstück der über einen Kilometer langen Tourismusdestination und den Grossteil der 30 denkmalgeschützten sowie neu konzipierten Gebäude werden dann beendet sein. Folgende Hotels und Anlagen starten ihren Betrieb:

– Bürgenstock Hotel (5* Superior)
– Palace Hotel (4* Superior)
– Grand Residence Suiten
– Panorama Residence Suiten
– 10 von insgesamt 12 Restaurants und Bars
– Diamond Domes (Event & Tennis)
– Personalhäuser
– Museen und Kino
– Alle Plätze und Aussichtsterrassen

Die Buchungsanfragen für Anlässe und Konferenzen (inkl. Hotelübernachtungen) sind bereits seit Monaten sehr zahlreich. Auch das Interesse an den Residence Suiten ist gross.

Bereits offen sind seit längerem die «Taverne 1879» (3*), das Blockhaus, der Spycher, der 9-Loch-Golfplatz, der Hammetschwand-Lift und der Felsenweg. Im Herbst folgt schliesslich die Eröffnung des Waldhotels – Health & Medical Excellence (5*) mit seinem Restaurant «Verbena»und des Alpine Spa mit seinem Spa-Restaurant «Oak Grill & Pool Patio». Das grosse Eröffnungsfest für das neue Bürgenstock Resort (Grand Opening) findet im Frühling 2018 statt. In diesem Rahmen wird es ebenfalls einen öffentlichen Anlass geben.

Der Anstellungsprozess im Resort läuft auf Hochtouren. Mittlerweile sind schon über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter Vertrag. Und täglich werden es mehr. Bis zur Eröffnung im August benötigt das Bürgenstock Resort rund 400 Mitarbeitende. Die Personalverantwortlichen sind zuversichtlich, dass dieses Ziel erreicht wird. Nach der Eröffnung wird der Personalbestand kontinuierlich erweitert. Spätestens im Vollbetrieb 2020 wird das Bürgenstock Resort rund 800 Angestellte beschäftigen.

Bahn und Schiff

Am 28. August 2017 nehmen zudem die öffentlichen Verkehrsverbindungen ihren Betrieb auf. Das Shuttle-Schiff von Luzern nach Kehrsiten-Bürgenstock und die nach historischem Vorbild komplett neu gebaute Bürgenstock Bahn von Kehrsiten-Bürgenstock direkt ins Herz des Resorts stellen die Erschliessung mit Schiff und Bahn sicher. Und das von frühmorgens bis Mitternacht im 1,5-Stunden-Takt. Rechtzeitig zum grossen Eröffnungsfest (Grand Opening) im Frühling 2018 wird das Fahrplanangebot mit einem neuen Shuttle-Schiff ausgebaut und das Resort im 1-Stunden-Takt mit der Stadt Luzern verbunden. Ab diesem Zeitpunkt verkürzt sich die Reisezeit ab Bahnhof Luzern bis ins Bürgenstock Resort auf rund 30 Minuten. Die genauen Fahrzeiten und  Preise können Sie den Internetseiten der SGV (www.lakelucerne.ch) und des Bürgenstock Resorts (www.buergenstock.ch) entnehmen. Hin und zurück mit Schiff und Bahn (2. Klasse) kostet für Erwachsene mit Halbtax-Abo 42.20 Franken und mit GA 25.00 Franken.

Bei den Hotelgästen sind die Schiffs- und Bahnpreise inbegriffen. Sie können somit gratis und unbegrenzt die Bürgenstock Bahn und das Shuttle-Schiff benützen. Event-Gäste sowie die Mitarbeitenden kommen in den Genuss von starken Preisreduktionen. Zudem werden fünf Packages angeboten, welche die Bahn- und Schiffspreise massiv vergünstigen.

Wer lieber über die Strasse ins neue Bürgenstock Resort fährt, kann bequem am Bahnhof Stansstad in den Bus einsteigen. Der Bus hält im Resort an vier verschiedenen Haltestellen. Die Kantonsstrasse von Stansstad ins Bürgenstock Resort wurde in den letzten Monaten extra ausgebaut und verbreitert. Für Automobilisten sind die Parkmöglichkeiten beschränkt. Die Anlage bietet insgesamt 700 Aussen- und Innenparkplätze. Das weitläufige Areal im Resort ist autofrei.

Nachhaltigkeit und Wertschöpfung

Beispielhaft ist das Nachhaltigkeitskonzept des Resorts. Es umfasst die Energiegewinnung, die Bauweise und die Logistik. Dabei haben sich die Verantwortlichen an den Pionieren des Resorts, Franz Josef Bucher und Josef Durrer, orientiert: Die findigen Köpfe hatten bereits 1888 eine Konzession zur Gewinnung von Trinkwasser aus dem See erhalten. Dasselbe Konzept wird heute zur Energieproduktion mit Seewasser eingesetzt. 80 Prozent des Wärmebedarfs und 100 Prozent des Kältebedarfs für das neue Resort werden von einer Energieverteilzentrale aus über Fernleitungen verteilt. Diese Energieverteilzentrale ist bereits in Betrieb und stellt sicher, dass die Energieversorgung nahezu CO2-neutral ist. Für den Bau sowie die Betonproduktion wiederum wurde Gestein des Bürgenberges verwendet. Eingesetzt wurden Steinkörbe (Gabionen), die Betonmauern ersetzen. Die Gabionen schaffen wertvolle Lebensräume für Fauna und Flora. Zudem wurde im Rahmen des Waldpflegekonzepts im ganzen Areal Mischwald aufgeforstet. Was die Logistik betrifft, wurden Lastwagenfahrten reduziert, indem eigenes Aushubmaterial verwendet wurde: 165 000 Kubikmeter eigenes Aushubmaterial haben 18 400 Lkw-Fahrten ins Tal erspart. Das entspricht neun Lastwagenfahrten um die Welt.

Das Wertschöpfungspotenzial des Bürgenstock Resorts ist gross, wie eine Studie von BAK Basel Economics belegt: Bis spätestens 2020 generiert das Resort im Vollbetrieb jährlich rund 140 Millionen Franken Bruttowertschöpfung für die Zentralschweiz (100 Mio. Resort, 40 Mio. Zulieferer). Es schafft Arbeitsplätze für insgesamt 1100 Personen (Angestellte und Zulieferer) und wird dadurch der zweitgrösste Arbeitgeber des Kantons Nidwalden sein.

Bürgenstock Hotels & Resort Lake Lucerne

Das Bürgenstock Resort Lake Lucerne ist Teil der Bürgenstock Selection mit Sitz in Zug, Schweiz. Das autofreie Resort (Eröffnung im August 2017) umfasst 4 Hotels in den Kategorien 3 bis 5 Sterne Superior mit 383 Zimmern und Suiten, ein Health & Medical Center, 12 Restaurants und Bars, 67 Residence Suites, ein 10 000 m2 grosses Alpine Spa und ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten. Das Portfolio besteht aus dem Bürgenstock Resort Lake Lucerne, dem Schweizerhof Hotel & Spa Bern (99 Zimmer) und dem Royal Savoy Hotel & Spa Lausanne (196 Zimmer). Das gesamte Investitionsvolumen der Bürgenstock Selection beträgt eine Milliarde Franken.

 

 

 

Kontakt:
Bürgenstock Hotels & Resort Lake Lucerne
6363 Obbürgen
Switzerland
T +41 (0)41 612 60 00
F +41 (0)41 612 60 99
info@buergenstock.ch
www.buergenstock.ch

Pressekontakt:
Raphael Amrein
Medienverantwortlicher
c/o AKOMAG Corporate Communications AG
Spichermatt 30
6370 Stans
ramrein@akomag.ch
+41 41 618 07 07

Pressemitteilung und Beitragsbild von Bürgenstock Hotels & Resort Lake Lucerne

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.