vor 1 Monat
166 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Das STAGE 12 Innsbruck ist eröffnet
0 0

Das STAGE 12 Innsbruck ist eröffnet

21. Dezember 2017 von Neues aus der Hotellerie
Stage 12

Maria Theresien Strasse im Winter, Quelle: (c) TVB Innsbruck-Christof Lackner (Stage 12)

Bühne frei!: Das „STAGE 12“ ist eröffnet – Zeitgeistiges Stadthotel im Zentrum von Innsbruck

 

Stage 12


Countdown vor dem Haus bei der Eröffnung bis der Vorhang fällt, Quelle: Franz Oss (Stage 12)

Montag, 18. Dezember 2017. Das neue STAGE 12 im Stadtzentrum von Innsbruck ist eröffnet. Stararchitekten haben in der Fußgängerzone der Tiroler Hauptstadt ein spektakuläres Innenstadthotel geschaffen. In 120 Zimmern empfängt das STAGE 12 mit modernstem Komfort Privat- und Geschäftsreisende in zentraler Toplage. Direkt an der beliebten Einkaufsstraße und Fußgängerzone Maria-Theresien-Straße wohnen Gäste „mitten im Leben“. Die Altstadt mit dem Innsbrucker Wahrzeichen, dem Goldenen Dachl, ist nur 300 Meter entfernt. Zu Sehenswürdigkeiten wie der kaiserlichen Hofburg, dem Dom oder dem Tiroler Landesmuseum sind es nur wenige Gehminuten, ebenso zum Kongresszentrum, zur Messe, zur Universität und zum Rathaus. Architektonisch ist das STAGE 12 ein Schmuckstück: Ein traditionsreiches Innsbrucker Stadthaus wurde innen komplett auf den Rohbau zurückgeführt und auf den modernsten Stand der Dinge gebracht. Dazu kommt ein innovativer Neubau, der sich zu einem ruhigen Innenhof orientiert. Das Hotel bietet einen Sauna-, Dampfbad- und Fitnessbereich, ein großzügiges Frühstücksbuffet und eine großstädtisch designte Hotelbar, die Hotelgäste und Innsbrucker gleichermaßen willkommen heißt – ein neuer Hotspot im Herzen von Innsbruck.

Vielfach ausgezeichnete Architekturteams inszenieren die „Bühne der Stadt“

Stage 12


Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer und Isolde Penz vor der Kunstinstallation in der Lobby, Quelle: Franz Oss (Stage 12)

STAGE 12: STAGE – der Gast, der die Ruhe des Hotels verlässt, betritt die Maria-Theresien-Straße und damit den städtischen Lifestyle wie eine Bühne. 12 – das ist die Hausnummer des neuen Hotels. Das international bekannte und renommierte Architekturbüro Baumschlager Hutter und Partners war für die Architektur und Planung des STAGE 12 verantwortlich. Eine Vielzahl von Preisen, Anerkennungen und Wettbewerbsgewinnen bezeugen die hohe Qualität und große Erfahrung des Architektenteams. Das international tätige Architekturbüro BWM-Architekten ist verantwortlich für das Interior Design. Projekte im innerstädtischen Raum und insbesondere die Auseinandersetzung mit Gebäuden im Kontext von Innenstadt und Denkmalschutz sind eines der zentralen Betätigungsfelder des multinationalen Teams. Projekte von BWM wurden mit renommierten Hotel- und Tourismuspreisen ausgezeichnet.

Städtisch und elegant

Stage 12

Mario Gerber (WK Tirol Obmann Fachgruppe Hotellerie), August Penz (Mitinhaber STAGE 12), Hermine Span, Dr Karl Gostner (Obmann TVB Innsbruck) bei der Eröffnung vor der Bar, Quelle: Franz Oss (Stage 12)

Die Zimmer des STAGE 12 zeichnen sich durch ein städtisch-elegantes Design aus. Die Wände sind in einem matten Weiß und schönen Grau gehalten, die Böden mit hellem Eichenparkett belegt. Speziell für das STAGE 12 wurde eine spannende Lampenkollektion entwickelt. Die „Mountain View“-Zimmer eröffnen mit raumhohen Fenstern einen Panoramablick über die Dächer der Stadt auf die imposante Nordkette. Von den „Grand View“- und „Superior“-Zimmern blickt man auf die Maria-Theresien-Straße mit ihren denkmalgeschützten Fassaden. Schwarzer Marmor empfängt den Gast im Eingangsbereich. An der Rezeption zieht eine drei Meter breite und raumhohe Lichtinstallation mit einem Waldmotiv die Blicke auf sich. Die abgehängte Lederschaukel-Couch lädt zum Verweilen ein. Interessant für Familien und Freundesgruppen: Das STAGE 12 verfügt auch über Familien- und Dreibettzimmer.

Keine Tirol-Reise ohne Berge

Das STAGE 12 gibt den Tiroler Bergen eine große Bühne. Sage und schreibe zehn Minuten sind es von dem Stadthotel in die Wanderregion um Innsbruck. Die Nordkettenbahn führt direkt vom Stadtzentrum in ein Skigebiet auf über 2.000 Meter. Kostenlose Shuttlebusse fahren zudem im Winter in eine Vielzahl schöner Skiregionen. Bereits in 20 Minuten ist die beliebte Axamer Lizum erreichbar. In maximal 45 Minuten erreichen Wintersportler facettenreiche Skiregionen – vom kleinen Familienskigebiet bis zum Gletscher. Für aktive Gäste ist im STAGE 12 vorgesorgt: Ein Skiraum und Fahrradabstellplätze vor dem Haus stehen zur Verfügung.

Das neue STAGE 12 ist ein Hotel by Penz und Schwesternhotel des „Hotel Maximilian – Stadthaus Penz“, das Boutiquehotel in der Innsbrucker Altstadt, des „The Penz“, das Design-Hotel im Stadtzentrum, und des „Penz West Hotel“, das Businesshotel in der Nähe des Innsbrucker Flughafens.

 

Kontakt:
Stage 12 Hotel GmbH
Maria Theresien Strasse 12-14
6020 Innsbruck
Telefon +43 (0)512/ 312 312
Fax +43 (0)512/ 312 312 – 312
Ansprechperson Christof Rainer (Direktor)
E-Mail office@stage12.at

Pressekontakt:
Media Kommunikationsservice Ges.m.b.H (Zentrale)
Public Relations-Agentur für Tourismus
Bergstraße 11
5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662 875368-127
Fax: +43 (0) 662 879518-5
E-Mail: office@mk-salzburg.at

Pressemitteilung und Bilder von Media Kommunikationsservice

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.