vor 3 Monaten
268 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Designhotel nhow London ist eröffnet
2 0

Designhotel nhow London ist eröffnet

15. Januar 2020 von Neues aus der Hotellerie
nhow-london-lifestyle-designhotel-nh-group-gif

nhow London: London’s neuestes designhotel ist geöffnet

 

Pünktlich zum Jahresanfang empfängt das nhow London seine ersten Gäste. Das erste Hotel der Design & Lifestylemarke in London liegt an der City Road 250 direkt angrenzend an den Trendbezirk Shoreditch und unweit der aufregendsten Gegenden Londons. Für das Design des nhow London zeigt sich der Architekt James Soane und sein Team vom Interior Design Studio Project Orange verantwortlich. Das Hotel umfasst insgesamt 190 Zimmer, das Restaurant “The Bell and Whistle”, eine Bar, ein Fitnessraum und drei Konferenzräume auf acht Stockwerke verteilt.

(Quelle: NH Hotel Groupt/nhow London)

 

Londoner Wahrzeichen frisch interpretiert: Designinspiration für das nhow London

In allen Räumen treffen farbintensive Strukturen auf zeitgenössische Kunst und erzeugen ein einmaliges Erlebnis des Londoner Flairs. Der Stil vereint Punk mit High-Tech, unkonventionelle Abbildungen früherer Monarchen werden von Graffiti begleitet. Überall im Haus greift das kühne, junge Design traditionelle britische Wahrzeichen auf und nutzt sie als Inspiration. So erfahren unter anderem die Royal Family, verschiedene Londoner Sehenswürdigkeiten sowie die berühmte Underground eine ebenso unkonventionelle wie moderne Neuinterpretation. Zu den auffälligsten Elementen zählen die Tische mit Reimen im Cockney-Slang im Restaurant “The Bell and Whistle” sowie übergroße, goldene Glockenlampen, die an die berühmten Kirchenglocken der Metropole erinnern.

Das Restaurant The Bell and Whistle ist eine moderne Version eines traditionellen britischen Pubs. Hier schlängelt sich eine grüne Lederbank um den gesamten Raum. Im Kontrast dazu wird die zentrale Säule von einem pixelierten Netz aus LED-Lichtern beleuchtet, das ein sich ständig veränderndes Bewegtbild erzeugt. In der Lobby befinden sich viele weitere unerwarteten Stücke, wie die skulpturale Big Ben-Rakete und der Butler-Roboter „Henry“.

Über nhow Hotels

nhow ist die urbane Design- und Lifestylemarke der NH Hotel Group. Jedes nhow Hotel hat eine einzigartige Persönlichkeit, inspiriert von der Stadt, in der es steht. Mit den nhow Hotels geht die NH Hotel Group neue Wege und verbindet zeitgenössische Architektur und Designs renommierter Impulsgeber wie Matteo Thun (nhow Milano), Rem Koolhaas (nhow Rotterdam / nhow Amsterdam RAI), Karim Rashid (nhow Berlin) oder Teresa Sapey (nhow Marseille) mit urbanen Trends. Durch ihr auffallendes Design prägen die nhow Hotels ihre Umgebung und werden zum lokalen Hotspot und Treffpunkt: nicht nur für den Gast, sondern auch für die Einwohner der Stadt.

Mit dem nhow London eröffnet die NH Hotel Group erstmalig ein nhow Hotel in Großbritannien. Es ist das fünfte Haus in der nhow-Familie, die bereits Hotels in Berlin, Mailand, Rotterdam sowie seit Kurzem auch in Marseille umfasst. Für das erste Quartal 2020 ist außerdem die Eröffnung des nhow Amsterdam RAI geplant. 2020 folgt das nhow Brüssel, 2021 und 2022 mit nhow Hamburg und nhow Frankfurt zwei weitere nhow Hotels in Deutschland. Weitere nhow Hotels sind in den kommenden drei Jahren in Rom, Santiago de Chile und Lima in Planung.

 

 

Pressekontakt
NH Hotel Group
Konzernzentrale
Santa Engracia, 120
28003 Madrid
Spanien
Tel: +34 91 451 97 18
E-mail: communication@nh-hotels.com

 

Pressemitteilung und Beitragsbild von NH Hotel Group

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.