vor 2 Wochen
71 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Dorint expandiert nach Meißen
0 0

Dorint expandiert nach Meißen

29. November 2017 von Neues aus der Hotellerie
Dorint Parkhotel Meißen

Dorint Parkhotel Meißen heißt das Vier-Sterne-Superior-Hotel an der Elbe ab 1. Dezember 2017.
Fotograf: Peter Eichler

Dorint expandiert nach Meißen

 

Köln, 17.11.2017. Ab 1. Dezember 2017 empfängt die Dorint Gruppe ihre Gäste auch im Dorint Parkhotel Meißen, in der Stadt des weltberühmten Porzellans.

Den gemeinsamen Pachtvertrag unterzeichneten zuvor Immobilien-Investor und -Entwickler Dr. Jürgen Leibfried für die Grand Hotel in Meißen GmbH und Co. KG und Karl-Heinz Pawlizki, CEO der Dorint GmbH. Alle Mitarbeiter des Vier-Sterne-Superior-Hotels werden – unter Leitung von Direktor Stefan Schwind – übernommen.

„Mit dem Parkhotel Meißen gewinnt die Dorint GmbH ein neues Aushängeschild hinzu“, sagt Karl-Heinz Pawlizki. „Das Haus ist aufgrund seiner Architektur, seines Renommees und seiner hervorragenden Lage eine äußerst attraktive Destination für Business- und Individualgäste.“

Das Dorint Parkhotel Meißen, in direkter Lage an der Elbe gegenüber von Albrechtsburg und Meißner Dom, besteht aus einem Ensemble mehrerer Gebäude. Dessen Zentrum ist eine 1870 erbaute Jugendstilvilla, die von der Turm-Residenz, der Park-Residenz sowie der Hof-Residenz umgeben wird. Das Haus verfügt über insgesamt 118 Zimmer und Suiten in fünf unterschiedlichen Kategorien, sechs Kongress- und Seminarräume sowie den großzügigen Veduta Spa mit Saunalandschaft und Räumen für Anwendungen und Behandlungen. Kulinarisch werden die Gäste im Restaurant „Ohm’s“ von Küchenchef Christian Voss und seinem Team mit regionalen und internationalen Speisen verwöhnt. Selbstverständlich enthält die Weinkarte regionale Erzeugnisse aus Meißen sowie der weiteren sächsischen Weinstraße.

„Der Standort Meißen ist eine wichtige Erweiterung unseres Portfolios,“ so Karl-Heinz Pawlizki weiter. „Im Rahmen unserer Wachstumsstrategie werden wir zukünftig im deutschsprachigen Raum unsere Präsenz auch in den östlichen Bundesländern weiter verstärken.“

Meißen ist, neben der Landeshauptstadt Dresden in nur wenigen Kilometern Entfernung, eines der wichtigsten und bekanntesten Touristenziele der Region. Auch als „Wiege Sachsens“ bezeichnet, ist die weit über 1.000-jährige Stadt heute vor allem für das Porzellan, aber auch für den im Meißner Elbtal produzierten Wein bekannt.

Dorint Parkhotel Meißen

Das Dorint Parkhotel Meißen in herausragender Lage mit Blick über die Elbe auf die malerische Meißner Altstadt verfügt über 118 Zimmer und Suiten in fünf verschiedenen Kategorien. Im Vier-Sterne-Superior-Hotel stehen sechs klimatisierte, tageslichthelle Tagungsräume – kombinierbar für bis zu 200 Personen und ausgestattet mit modernster Technik und kostenfreiem W-LAN – zur Verfügung. Wellness genießen Gäste im Veduta Spa dank Ayurveda-Anwendungen, Sauna, Hot-Stone-Behandlungen, Massagen und Gesichtsbehandlungen. Gastronomisch verwöhnt Restaurant Ohm’s mit dem Wintergarten Belvedere mit Platz für insgesamt 110 Personen die Gaumen seiner Gäste mit typisch sächsischer und internationaler Küche. Das kulinarische Team serviert saisonal wechselnde Speisen sowie erlesene Weine der Region. In der gemütlichen Garden Lounge mit Terrasse zum angrenzenden Hotelpark und Weingarten lassen sich edle Tropfen in exklusiver Atmosphäre hervorragend genießen.

__________

Die Dorint GmbH mit Sitz in Köln betreibt mit der Marke Dorint Hotels & Resorts europaweit 39 Häuser. Rund 3.300 Mitarbeiter in Deutschland, in den Niederlanden und in der Schweiz leben herzliche und natürliche Gastlichkeit. Dorint Hotels & Resorts gehört zu den führenden Hotelketten auf dem deutschen Markt.

dorint.com

 

 

 
Pressekontakt:
Dorint Hotels & Resorts
Public Cologne GmbH
Renate Schmidt
Gertrudenstraße 9
D-50667 Köln
Tel.: +49 221 272026-4
Fax: +49 2221 272026-1
presse@dorint.com
dorint.com/presse

Pressemitteilung und Beitragsbild von Dorint Hotels & Resorts

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.