vor 2 Wochen
91 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Ehemaliges Maritim in Darmstadt wird Best Western
0 0

Ehemaliges Maritim in Darmstadt wird Best Western

9. November 2017 von Neues aus der Hotellerie
Best Western Plus Hotel Darmstadt

Das ehemalige Maritim Hotel in Darmstadt hat nach umfangreicher Renovierung als Best Western Plus Plaza Hotel wiedereröffnet. (Quelle: Best Western Hotels)

Ehemaliges Maritim in Darmstadt nun Best Western Plus Hotel

 

Das ehemalige Maritim Rhein-Main Hotel in Darmstadt wird künftig von der Plaza Hotelgroup betrieben und hat nach umfangreicher Modernisierung als Best Western Plus Plaza Hotel Darmstadt eröffnet. Das Vier-Sterne-Hotel mit 248 Zimmern war seit Ende vergangenen Jahres geschlossen und wurde komplett saniert. Es ist das zweite Hotel der Marke Best Western Hotels & Resorts in Darmstadt.

Darmstadt, 8. November 2017. In Darmstadt hat ein zweites Best Western Hotel eröffnet: Das ehemalige Maritim Rhein-Main Hotel mit 244 Zimmern und vier Suiten wurde nach umfangreicher Renovierung als Best Western Plus Plaza Hotel Darmstadt wiedereröffnet. Betreiber des großen Tagungshotels ist die Plaza Hotelgroup mit Sitz in Heilbronn, die bereits über 20 Best Western Hotels in Europa führt. „Wir freuen uns, dass wir ein weiteres Hotel mit der Marke Best Western betreiben können. Darmstadt war lange ein Wunschstandort von uns und wir sind glücklich, ein solch großes Haus mit großen Tagungskapazitäten nun erfolgreich neu am Markt positionieren zu können“, sagt Yonca Yalaz, Geschäftsführerin der Plaza Hotelgroup.

Das Best Western Plus Plaza Hotel Darmstadt mit imposanter 6.500 Quadratmeter großer Spiegelfassade liegt am Darmstädter Kavalleriesand und ist ein Wahrzeichen der Stadt. Im ersten Sanierungsschritt wurden alle Zimmer und Bäder renoviert. Das Haus verfügt über drei große Tagungssäle für jeweils 300 Personen sowie acht weitere Veranstaltungsräume, die ebenfalls bei laufendem Betrieb renoviert werden. Zudem bietet das Haus ein eigenes Restaurant, ein Fitnesszentrum und Wellnessbereich sowie eine Parkgarage an. In Darmstadt ist es das zweite Hotel der Marke. Bereits seit 1982 führt Hoteliersfamilie Koch erfolgreich in der Grafenstraße das Drei-Sterne Best Western Hotel Darmstadt mit 77 Zimmern. „Wir freuen uns über die Erweiterung unseres Angebots um ein schönes Tagungshotel in Darmstadt. Es ergänzt das bestehende Haus hervorragend. Die Plaza Hotelgroup von Familie Yalaz ist ein zuverlässiger und wichtiger Partner unserer Marke und gehört zu unseren größten Hotelbetreibern“, erklärt Marcus Smola, Geschäftsführer der Best Western Hotels Central Europe GmbH mit Sitz in Eschborn. Allein in Deutschland führt die Plaza Hotelgroup derzeit 13 Hotels unter der Flagge von Best Western, neben Darmstadt an den Standorten Filderstadt, Ditzingen, Heilbronn, Braunschweig, Berlin, Hamburg-Ohlsdorf, Zwickau, Passau, Bielefeld, Rüsselsheim, Raunheim und in Kürze auch in Bottrop.

„Wir haben eine außerordentlich erfolgreiche Zusammenarbeit mit Best Western, sind gemeinsam mit der Marke in den vergangenen Jahren kräftig expandiert und haben unsere Hotels sehr gut im Markt platzieren können“, erklärt die Geschäftsführerin Yonca Yalaz. „Als mittelständische Unternehmer haben wir unseren Familienbetrieb erfolgreich aufgestellt und zu einem recht großen Hotelbetreiber entwickelt. Mit Best Western haben wir den für uns passenden Markenpartner gefunden, mit dem wir gerne auch künftig weiter wachsen wollen“, sagt Yonca Yalaz.

Über Best Western Hotels & Resorts:

Best Western Hotels & Resorts ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern. Alle Best Western Hotels weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die Best Western Hotels Central Europe GmbH betreut insgesamt mehr als 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien undUngarn unter einem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es regionale Länderbüros in Wien und Bern. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Best Western Hotels & Resorts präsentiert insgesamt sieben Einzelmarken: Best Western, Best Western Plus, Best Western Premier, Executive Residency, Vib, Glo sowie den Softbrand BW Premier Collection.

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Neben zielgruppenspezifischen Katalogen in Millionenauflage stellt Best Western für alle Marktsegmente modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereit. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet optimal präsentiert und buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit mehr als 32 Millionen Mitgliedern. Weitere Informationen: www.bestwestern.de und www.bestwestern.com

Über Plaza Hotelgroup:

Bereits 2002 wurde das Fundament für die Plaza Hotelgroup von dem Unternehmenspaar Yonca und Ihsan Yalaz gelegt, 2013 entstand die gleichnamige GmbH mit Sitz in Heilbronn. Die Plaza Hotelgroup betreibt derzeit Drei- und Vier-Sterne-Businesshotels an 33 Standorten in Deutschland, Österreich, Tschechien und den Niederlanden mit insgesamt über 4.000 Zimmern. Ein Großteil der Häuser sind der Hotelmarke Best Western angeschlossen. Ausgesprochenes Ziel ist es das Portfolio in den nächsten fünf Jahren auf 50 Hotels auszubauen. Weitere Informationen unter www.plazahotels.de

Pressekontakt Best Western Plus Plaza Hotel:
Primo PR
Am Borsdorfer 13, 60435 Frankfurt am Main
Telefon: 0049-69-530 546 50, info@primo-pr.com
Internet: www.plazahotels.de

Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn
Anke Cimbal, Direktorin Unternehmenskommunikation
Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129
E-Mail: presse@bestwestern.de
Internet: www.bestwestern.de/presse

Pressemitteilung und Beitragsbild von Best Western Hotels

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.