vor 4 Wochen
99 Ansichten
Kommentare deaktiviert für German Design Award 2018 geht an das PURADIES
0 0

German Design Award 2018 geht an das PURADIES

25. Oktober 2017 von Neues aus der Hotellerie
PURADIES Bar Freiraum

Bar FREIRAUM von oben, Quelle: (c) Peter Kühnl (PURADIES)

 Der German Design Award 2018 geht an das PURADIES

 

Dienstag, 24. Oktober 2017. Das PURADIES Hotel & Chalets gewinnt den German Design Award 2018. Die Lounge & Bar „Freiraum“ in dem Leoganger Lifestylehotel zieht seit der ersten Stunde die Aufmerksamkeit internationaler Architektur- und Designmedien auf sich. Der Designer: Ing. Christoph Piffer – BMP Architektur. Nun konnte das einzigartige Gesamtkunstwerk den German Design Award in der Kategorie „Excellent Communications Design – Interior Architecture“ für sich entscheiden. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen.

Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Die hochkarätig besetzte Jury ist von der Einzigartigkeit der Bar „Freiraum“ im Besonderen und von dem außergewöhnlichen Design im PURADIES generell überzeugt: „Eine Idee mit dem Ziel, neues Design und traditionelle Architektur in einem zum Ausdruck zu bringen – unter diesem Gedanken wurde mit viel Leidenschaft und Hingabe eine Wohlfühloase geschaffen, die gleichermaßen Altes und Neues vereint. Einzigartiges Design, unverwechselbare Gestaltungsmerkmale und der fast ausschließliche Gebrauch von natürlichen Materialien bilden ein Gesamtkunstwerk, welches den luxuriösen Hotelstandard inmitten der österreichischen Alpen neu definiert.“

Ein Barbesuch in Asien hat Michael Madreiter, den Gastgeber im PURADIES, zu dem aufsehenerregenden Barprojekt in seinem Hotel inspiriert. Aus 16.000 Eichenholzwürfel ließ der innovative Hotelier ein durchgehendes Sitzmöbel bauen, in dem Lounge, Bar, Kunstobjekt und Wendeltreppe ineinander verschmelzen. Über 4,5 Meter hoch und 40 Meter lang ist das außergewöhnliche Objekt. Ein 3,5 Tonnen schwerer Baldachin, von der Decke abgehängt, krönt das Design-Highlight. Familie Madreiter hat weder Kosten noch Mühen gescheut, ein in Österreich – und wahrscheinlich in ganz Europa – einzigartiges Kunstwerk umzusetzen. Ein zweistöckiger Neubau aus vorwiegend Glas bildet die Kulisse für das neue Barerlebnis. Dies lässt die Berge in der Abendsonne in der Lounge leuchten. Ein luftig-leichtes, freies Ambiente gibt den Raum zum Chillen, Verkosten, Philosophieren und Luftschlösser Bauen. Eine Bibliothek und eine Raucherlounge sind ebenfalls Teil der Bar & Lounge „Freiraum“.

Das vielfach ausgezeichnete Erholungsresort PURADIES liegt direkt an der Piste des Skigebiets Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn. Ski in – Ski out am Tor zu 270 Pistenkilometern sind ein Traum für Skifahrer und Snowboarder. 60 neue Suiten und Familiensuiten in purem, natürlichem Design sowie 14 topausgestattete Premium-Chalets mit privater Sauna bieten vielfältige Wohnmöglichkeiten. Das Badhaus „Innere Mitte“ mit seinem SPA und einem 360 Grad Himmelsblick verwöhnt mit höchsten Wellnessfreuden nach alpiner Tradition. Alpine Natürlichkeit und geerdetes Leben am aktiven Bio-Bauernhof verschmelzen mit exklusivem Lifestyle, Hightech und Kunst zu einem unvergleichlichen Ganzen.

 

 

Kontakt:
PURADIES
Firmenanschrift Embachhof GmbH & CoKG
Rain 9
5771 Leogang
Österreich
Telefon +43/(0)6583/20888
E-Mail info@puradies.com
Link www.puradies.com

Pressekontakt:
Media Kommunikationsservice Ges.m.b.H (Zentrale)
Public Relations-Agentur für Tourismus
Bergstraße 11
5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662 875368-127
Fax: +43 (0) 662 879518-5
E-Mail: office@mk-salzburg.at

Pressemitteilung und Beitragsbild von Media Kommunikationsservice Ges.m.b.H

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.