vor 3 Monaten
231 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Proprium Capital Partners beteiligt sich an Motel One
1 0

Proprium Capital Partners beteiligt sich an Motel One

18. September 2019 von Neues aus der Hotellerie
0419_MotelOne_EdinburghRoyal-8276-gif

Klares Bekenntnis zum rapiden Wachstumskurs von Motel One im In- und Ausland

Proprium Capital Partners übernehmen 35%ige Beteiligung an Motel One

 

München, August 2019. Die 35% Beteiligung an der Motel One GmbH, die seit 2007 durch den Morgan Stanley Real Estate Special Situations Fund III (MSRESS) gehalten wurde, soll nun durch von Proprium Capital Partners verwaltete Fonds übernommen werden.

Das 2000 gegründete Unternehmen Motel One, mit Sitz in München, betreibt aktuell 71 Hotels mit 20.157 Zimmern. Für weitere 27 Hotels mit über 8.000 Zimmern bestehen bereits Verträge. Motel One steht für die einzigartige Kombination aus hochwertiger Ausstattung, exklusivem Design, hohen Servicestandards und erstklassigen innerstädtischen Standorten zu einem attraktiven Preis. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete Motel One ein EBITDA von 150 Millionen Euro, bei einem Umsatz von 487 Millionen Euro. Seit dem Einstieg von MSRESS im Jahr 2007 hat sich die Hotelgruppe zum führenden Budget-Design Anbieter Europas entwickelt.

Die Übernahme des Minderheitsanteils durch Proprium gewährleistet auch in Zukunft eine stabile Gesellschafterstruktur und unterstützt das weitere Wachstum des Unternehmens im In- und Ausland. Proprium verwaltet bereits seit 2013 den von MSRESS gehaltenen Minderheitsanteil.

Propriums Europa-Chef, Philipp Westermann: „Durch unsere Beteiligung konnten wir das Wachstum von Motel One unter der Führung von Dieter Müller zur führenden Budget-Design Marke in Europa unterstützen. Die nunmehr erfolgte Übernahme der MSRESS Anteile durch Proprium Capital Partners bekräftigt unser Engagement und unsere Begeisterung für Motel One.“

Dieter Müller, Gründer und CEO von Motel One: „Wir haben im Verlauf der letzten 12 Jahre äußerst erfolgreich mit MSRESS und Proprium zusammengearbeitet und freuen uns über die Fortführung unserer Partnerschaft.“ Der Abschluss der Transaktion wird für September 2019 nach erfolgter wettbewerbsrechtlicher Prüfung erwartet. Details dieser Transaktion sind vertraulich und werden nicht veröffentlicht.

Über Proprium Capital Partners:
Proprium Capital Partners ist eine private Beteiligungsgesellschaft mit Immobilienfokus, die Fonds mit einem kombinierten Nettovermögenswert von ca. $2 Milliarden berät. Propriums Anlagephilosophie ist es, mit führenden lokalen Unternehmen im Immobilienbereich, die langfristiges, nachhaltiges Wachstum
anstreben, zusammenzuarbeiten. Mit Büros in der Region New York, London, Amsterdam, Mumbai, Hong Kong, Sydney und Atlanta hat das Proprium Team Investitionen in über 15 Ländern verwaltet.
Proprium wurde im März 2013 aus Morgan Stanley ausgegliedert und fungiert als Berater für den Morgan Stanley Real Estate Special Situations Fund III.

Über die Motel One Group:
Like the Price. Love the Design. – Die für ihr Konzept mehrfach ausgezeichnete Budget Design Hotelgruppe Motel One hat sich mit 71 Hotels und rund 20.157 Zimmern erfolgreich in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Belgien, Tschechien, Frankreich, Spanien, den Niederlanden und der
Schweiz positioniert (Stand 30.06.2019). Weitere Informationen unter www.motel-one.com

 

 

 

Pressekontakt
Inken Mende
Manager Communications
Tegernseer Landstraße 165, 81539 München
Tel.: +49 89665025-818 | Fax: -50
E-Mail: imende@motel-one.com
Internet: www.motel-one.com

 

Pressemitteilung und Beitragsbild übernommen von Motel One

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.