vor 3 Monaten
146 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Salzburg: Neuer Glanz in ehrwürdigen Mauern
0 0

Salzburg: Neuer Glanz in ehrwürdigen Mauern

29. September 2017 von Neues aus der Hotellerie
Palais Faber Salzburg

Quelle: www.ifa.at

Neuer Glanz in ehrwürdigen Mauern

 

Bad Arolsen/ Salzburg im September 2017 – 2020 will die familiengeführte Hotelgruppe die ersten Gäste im denkmalgeschützten Gebäudeensemble an der Salzburger Rainerstraße begrüßen. Dazu wurde ein Projektentwicklungsvertrag mit der ifa Finanzgruppe, Linz, abgeschlossen, die das Projekt bauseits begleiten wird.

Bei seiner Fertigstellung im Jahr 1874 erregte das Palais Faber Aufsehen ob seiner glanzvollen Architektur im Wiener Ringstraßenstil. In bester Lage mitten in der Salzburger „Neustadt“ soll dieser Glanz nun mit der 2018 beginnenden Sanierung und Modernisierung des Gebäudes wieder zum Leben erweckt werden. Die Investitionskosten belaufen sich auf rund 60 Mio. Euro.

„Das Palais Faber ist seit jeher eine der eindrucksvollsten Adressen in Salzburg. Mit unserem Hyperion Hotel wird es auch wieder zu einer der exklusivsten,“ freut sich Alexander Fitz, CEO der H-Hotels AG. Das Hyperion Salzburg wird das erste Haus der H-Hotels Premiummarke Hyperion in Österreich sein. In Salzburg ist die Hotelgesellschaft ein bekannter Akteur. Auch das H+ Hotel Salzburg am Hauptbahnhof der Mozartstadt befindet sich unter ihrem Dach.

„Wir sind glücklich, dass wir mit der renommierten H-Hotels Gruppe einen starken und langfristigen Partner als Pächter für unser Projekt Palais Faber gewinnen konnten“, so DI Michael Baert, COO des Projektentwicklers ifa AG Institut für Finanzberatung. Das im Rahmen eines Bauherrenmodels projektierte Prestigeobjekt in Salzburger Bestlage garantiert seinen Investorinnen und Investoren somit von Anbeginn der Fertigstellung Vollvermietung ihres Anlageobjekts und somit seriöse und gesicherte Renditen.

Über die ifa Finanzgruppe

Die ifa AG hat sich seit der Firmengründung im Jahr 1978 zum Pionier und Kompetenzpartner im Bereich der Entwicklung und Vermittlung von Bauherrenmodellen etabliert. Mit über 450 Referenzobjekten – überwiegend in Wien, Graz, Linz und Salzburg – und einem Investitionsvolumen von EUR 2,2 Mrd. ist die ifa AG Marktführer bei Bauherrenmodellen und Neubauherrenmodellen, die sich zur langfristigen Veranlagung und Pensionsvorsorge eignen.

Rückfragehinweis ifa AG
Christian Kirchmayer
Direktor Vertrieb & Marketing
IFA Institut für Anlageberatung AG
christian.kirchmayer@ifa.at
Tel: +43 (732) 660847-2233

Über die H-Hotels Gruppe

Die H-Hotels Gruppe mit Sitz im hessischen Bad Arolsen und Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zählt zu den größten Hotelbetreibern Deutschlands. Zu der familiengeführten Unternehmensgruppe mit über 3.000 Mitarbeitern gehören die Marken Hyperion, H4 Hotels, H+ Hotels, H2 Hotels und H.ostels. Alle Häuser werden unter der Dachmarke h-hotels.com vertrieben. Mit eigenen Servicegesellschaften, wie einer zentralen Buchhaltung, einer Full-Service-Werbeagentur, einem Reisebüro sowie intelligenten Systemen für Einkauf, Softwareentwicklung und E-Commerce, arbeiten alle Hotels der und Partner der H-Hotels Gruppe unabhängig und flexibel. Mehr Informationen: h-hotels.com

 

 

 

Kontakt:
H-Hotels AG
Braunser Weg 12
D-34454 Bad Arolsen
Tel.: +49 (0)5691 8787
Fax: +49 (0)5691 878-444
www.h-hotels.com

Pressekontakt:
Iliane Dingel-Padberg
Tel.: +49 (0)5691 878-922
E-Mail: iliane.dingel-padberg@h-hotels.com

Christian Blohm
Tel.: +49 (0)5691 878-9203
E-Mail: christian.blohm@h-hotels.com

Pressemitteilung von H-Hotels AG; Beitragsbild von www.ifa.at

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.