vor 1 Monat
89 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Vienna House eröffnet ein Hotel in Warschau
2 0

Vienna House eröffnet ein Hotel in Warschau

14. Dezember 2018 von Neues aus der Hotellerie

(©Vienna House)

VIENNA HOUSE ERÖFFNET NEUES HOTEL IN WARSCHAU

 

Warschau, 13.12.2018 – Im Geschäftsviertel der polnischen Hauptstadt wird im Februar 2019 das Vienna House Mokotow Warsaw eröffnet. Das Hotel befindet sich in Flughafennähe und richtet sich vor allem an Geschäftsreisende.

Im Geschäftsviertel der polnischen Hauptstadt wird im Februar 2019 das Vienna House Mokotow Warsaw eröffnet. Das Hotel befindet sich in Flughafennähe und richtet sich vor allem an Geschäftsreisende, aber auch an Besucher, die Industriedesign, eine lebendige Lobbykultur, kreative Meetingmöglichkeiten und erstklassiges Essen schätzen.

Polen wird für internationale Unternehmen und den Konferenzmarkt immer attraktiver. In diesem Jahr wurde das Land der Gruppe der Industrieländer des FTSE Russel Index hinzugefügt. 2017 verzeichnete der polnische Konferenzmarkt einen Zuwachs von 11 Prozent, und die polnischen Flughäfen empfingen 17 Prozent mehr Reisende als im Vorjahr. Polens Hauptstadt Warschau wird als Geschäftsreiseziel immer beliebter, und Mokotow/Służewiec ist das bedeutendste Geschäftsviertel mit vielen bereits angesiedelten internationalen Unternehmen. Ein boomender Bezirk, ideal für ein weiteres Vienna House in Polen.

„Das Hotel in Warschau zu eröffnen, war für uns naheliegend. Die Entscheidung für Mokotow haben wir dabei ganz bewusst getroffen. Hier befindet sich das Herz des Geschäftslebens der polnischen Hauptstadt, und dennoch herrscht ein Mangel an zeitgeistigen Hotels und lässigen Restaurants“, unterstreicht Rupert Simoner, CEO von Vienna House. „Vienna House Mokotow Warsaw wird kein konventionelles Hotel. Es wird ein Ort, an dem Geschäftsreisende – neben ihrer Arbeit – eine tolle Zeit erleben können. Sei es in der lässigen Lobby-Bar, dem Fitnessbereich mit Blick über die Stadt, im Greenhouse Restaurant, der Piazza oder in einem kreativen Meeting Set-up. Die Ausstattung ist hochwertig und der Fokus liegt auf nachhaltiger Entwicklung, smarter Technik, kostenfreiem Highspeed WLAN und einem Design, das die industrielle Vergangenheit des Viertels aufgreift. Viel Grün und für Co-Working geeignete Plätze sowie gesunde Food-Trends, die Spaß machen, zeichnen das Hotel aus“, fügt Marta Karteczka, Hoteldirektorin des Vienna House Mokotow Warsaw hinzu.

Das Vienna House Mokotow Warsaw befindet sich nur zehn Autominuten vom Chopin-Flughafen Warschau entfernt. Die Services sind auf Geschäftsreisende abgestimmt, die Komfort, moderne technologische Lösungen, Qualität und Umweltbewusstsein erwarten. Und für den designbewussten Abenteurer unter ihnen vereint das Hotel den industriellen Charakter des Viertels mit modernen Designtrends und angesagtem Zeitgeist. Beton und Stahl treffen auf üppiges Grün und deckenhohe Fenster vermitteln Gästen das Gefühl, draußen in der Natur zu sein.

Gäste können jederzeit selbst entscheiden, ob sie Gesellschaft oder Ruhe bevorzugen. Sie können online mit dem Smartphone, an einem der Check-in-Stationen oder klassisch bei den Mitarbeitern an der Rezeption ein- oder auch auschecken. Informationen über Sehenswürdigkeiten in der Umgebung erhalten sie an der Rezeption oder über den mobilen Concierge. Diese Funktion steht nach Anmeldung im kostenfreien Highspeed WLAN des Hotels zur Verfügung. Die einladende Lobby ist mit der Bar, dem Restaurant und der Konferenzfläche verbunden. Die Bar ist zentraler Treffpunkt und die Co-Working-Bereiche sind so gestaltet, dass sie viel Raum für kleinere Meetings, entspanntes Arbeiten und Privatsphäre zulassen.

Kreative Meetings in perfekter Atmosphäre

„Wer einmal den kreativen Meetingbereich erlebt hat, wird nie wieder einen traditionellen Meetingraum betreten wollen“, sagt Marta Karteczka. „Das Konzept, das wir in allen Vienna House anbieten, ist eine großartige Abwechslung im alltäglichen Konferenzalltag. Wir möchten unsere Gäste rundum zufriedenstellen. Deshalb schaffen wir mit klug und kreativ durchdachten Einrichtungen und besonderen Pausen eine einzigartige, unkomplizierte und entspannte Atmosphäre.“

Der Konferenzbereich besteht aus vier Räumen, die sich über 180 Quadratmeter erstrecken. Drei der Räume können frei verbunden werden, Teile der Lobby und des Restaurants lassen sich als Foyer flexibel integrieren. Deckenhohe Fenster lassen zu jeder Jahreszeit reichlich Sonnenlicht ins Innere. Während der Meetingpausen werden einzigartig präsentierte, gesunde, nachhaltige und frische Produkte serviert, die Teilnehmern neue Energie verleihen. Die Lage im Herzen des Warschauer Geschäftsviertels macht es ideal für Unternehmen, die eine unkonventionelle Location für Konferenzen oder Schulungen suchen. Ein weiterer Vorteil für Organisatoren von Meetings und für Geschäftsgäste, sind die 50 Parkplätze in der Tiefgarage.

Gastronomie und Zimmer

Gäste können aus verschiedenen Frühstücksoptionen wählen. Wer in aller Frühe einen Flug erreichen muss, kann sich für die Option „grab & go“ entscheiden. Diese Möglichkeit ist von Montag bis Freitag ab 5.30 Uhr verfügbar. Gäste, die mehr Zeit haben, genießen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit gesunden, frischen Säften und Smoothies, hausgemachten Marmeladen und regionalen Produkten. Das Greenhouse Restaurant bietet erstklassige Steaks sowie vegetarische Gerichte aus frischen, regionalen Zutaten.

Alle 164 Zimmer verfügen über 2,10 m lange Betten sowie einen Schreibtisch in einem separaten Bereich. Superior Zimmer sind außerdem mit einer Chaiselongue und einem Kaffeetisch oder einem Schlafsofa und einer Designer-Kaffeemaschine ausgestattet. Sechs Zimmer wurden speziell für Allergiker entworfen und 19 Zimmer können mit dem angrenzenden Zimmer verbunden werden. Die Inneneinrichtung kombiniert Beton und Stahl mit natürlichen Materialien wie Holz und Wolle in warmen Farben. Die Smart-TVs verfügen über eine intelligente Fernbedienung, und das Designerbad ist ein kleiner Spabereich. Die Zimmer ermöglichen ein konzentriertes Arbeiten ebenso wie Entspannung.

 

 

Medienmitteilung sowie Beitragsbild von Vienna House

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.