vor 3 Monaten
2607 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Weinguide Gault Millau kürt “Ausnahmewinzer des Jahres”
2 0

Weinguide Gault Millau kürt “Ausnahmewinzer des Jahres”

8. Mai 2018 von News aus der Gastronomie

©Elias Jerusalem

Georgium – der Weinrebell vom Kärntner Längsee

Wenn ausgerechnet ein Weinmacher aus der als Weingebiet doch noch weniger bekannten Region Mittelkärnten vom renommierten Weinguide Gault Millau zum „Ausnahmewinzer des Jahres“ gekürt wird, sagt dies einiges über seine außergewöhnlichen Qualitäten aus.

Marcus Gruze und Uta Slamanig verfolgen in ihrem Weingut Georgium am Südufer des Längsees in Mittelkärnten schon seit Jahren mit biodynamischem Weinbau eine konsequente Linie höchster Qualität. Das leidenschaftliche Streben nach absoluter Natürlichkeit ist die Basis ihrer Top-Weine aus der Burgunder-Familie (Chardonnay, Weiß- und Grauburgunder sowie Pinot Noir).

Ökologische Traubenproduktion, Spontanvergärung auf der Maische, keine Schönung oder Filtration, so wenig Schwefel wie möglich sowie Verzicht auf technische Hilfsmittel, Zusatzstoffe oder Interventionen sind die Leitsätze ihrer Produktion.

Schaumweine aus Trauben und Birnen, Edelbrände, Essig und Obstsäfte aus dem eigenen Garten runden die Produktpalette ab.

Wohnen beim Winzer – nachhaltige Wohnkultur zum Verlieben

„Genuss in jedem Stockwerk“ lautet die vielversprechende Philosophie für die insgesamt sechs Zimmer am Weingut. Mit Vollholzmöbeln, antiken Bauernschränken und hochwertiger Handwerkskunst ausgestattet, überzeugen sie durch viel Liebe zum Detail, wobei – wie auch beim Weingut – der ökologische Gedanke die verbindende Klammer darstellt. Zur Auswahl stehen zwei „Längsee-Zimmer“, eine „Üban-See“-Suite mit Balkon sowie drei „Weingarten-Zimmer“.

Schafe im Weingarten

Zwischen der Weinlese im Herbst und dem Austrieb im Frühjahr weiden Schafe der Rasse Shropshire im Weingarten, sie mähen die bewusst vollbegrünten Flächen zwischen den Reihen und sorgen damit für eine natürliche Kreislaufwirtschaft. Zartes Lammfleisch wird im angeschlossenen Gourmetrestaurant Rathhaus serviert.

Das „Rathhaus“ am Weingut – kreative Küche für Genießer

Perfekt verbinden lässt sich ein Aufenthalt am Weingut mit einem Besuch im angrenzenden, mehrfach ausgezeichneten Restaurant Rathhaus mit seiner zauberhaften Gaststube und dem lauschigen Garten. Der perfekte Rahmen, wo Gastgeber Markus Rath, ein Mitglied der internationalen Spitzenköche-Vereinigung Jeunes Restaurateurs, anspruchsvolle Genießer mit seiner authentischen, von bodenständigen Produkten geprägten Kreativküche auf 2-Hauben-Niveau begeistert.

 

 

 

 

Pressekontakt
A.R.T. Redaktionsteam Ges.m.b.H.
Bergstraße 12
A-5020 Salzburg
Tel. 0043(0)662/822127
E-Mail: office@artmail.at

 

 

Pressebericht von: A.R.T. Redaktionsteam

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.