vor 3 Monaten
153 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Restauranteröffnung in Görlitz am See
2 0

Restauranteröffnung in Görlitz am See

9. Mai 2018 von News aus der Gastronomie

Traumblick und Genuss vom Feinsten: Restaurant in Görlitz am See ist eröffnet!

 

Die „Insel der Sinne“ ist fast fertig – wenn die Hotelbauarbeiten ruhen, genießen Gäste das Flair im Restaurant

 

(PREGAS) Einfach loslassen und die Seele beim Blick auf den ruhigen Berzdorfer See in Görlitz baumeln lassen – das können Gäste bereits jetzt im „Insel der Sinne“-Restaurant. Zwar eröffnet das Wohlfühlhotel „Insel der Sinne“ erst im Juli, doch das Team des hoteleigenen Restaurants mit weitläufiger Terrasse direkt über dem Wasser verwöhnt bereits seit einigen Tagen die ersten Gäste.

„Wir nähern uns zielstrebig der Fertigstellung unseres schönen Hotels direkt am Strand. Bereits jetzt sind die 46 naturnah und maritim eingerichteten Zimmer und Suiten für entspannte Tage ab Juli dieses Jahres buchbar“, freut sich Ina Lachmann, die das Hotel- und Wellnessprojekt gemeinsam mit Ehemann Henry Hedrich ins Leben gerufen hat. In den ersten beiden Etagen werden derzeit die Möbel eingebaut, die dritte und vierte Etage befinden sich im Endausbau. „Die Räume werden verkabelt, Trockenwände eingezogen, Fliesen und Böden gelegt. Zudem werden im Moment die umlaufenden Balkone für die Zimmer und Suiten fertig gestellt und das Außengelände begrünt“, ergänzt Henry Hedrich.

Donnerstags und freitags ab 17 Uhr, nachdem die Bauarbeiter Feierabend haben, sowie an Wochenenden und Feiertagen ab 11.30 Uhr, können Besucher nun bereits das einzigarte Ambiente im hoteleigenen Restaurant direkt über dem Wasser genießen. „In den letzten Tagen hatten wir bereits testweise geöffnet und konnten die Gäste nicht nur mit dem wunderschönen Seeblick, sondern auch kulinarisch mit einer leichten, aber hochwertigen Küche entzücken. Das gute Wetter lockte die Besucher natürlich auf unsere großzügige Seeterrasse. Durch den komplett verglasten Pavillon genießen die Gäste den Blick auf den See jedoch bei jeder Wetterlage“, erläutert Hotelmanager Conrad Schröpel. Derzeit gibt es eine kleine, wöchentlich wechselnde Karte. Ab Juni wird es dann eine umfangreichere Speisekarte geben. Für den Mittags- und Abendtisch wird um Reservierung gebeten. Das Restaurant steht dauerhaft nicht nur Hotelgästen, sondern auch Einheimischen offen. Hungrige Segler können künftig ihr Boot am Steg festmachen und vom Wasser aus auf die Sonnenterrasse kommen.

Image (adapted) by Insel der Sinne

 

 

Beitragsbild sowie Pressemitteilung von PREGAS

 

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.