vor 2 Wochen
59 Ansichten
Kommentare deaktiviert für Amuse Bouche 2017 – die Gewinner
0 0

Amuse Bouche 2017 – die Gewinner

4. Dezember 2017 von Gastronomie Veranstaltungen
Amuse Bouche 2017

Quelle: Arcotel

10 Jahre Wettkampf der Top-Lehrlinge von Amuse Bouche: Siegerehrung der Spitzen-Hotellerie im ARCOTEL Wimberger Wien

Mehr als 500 Gäste feierten im neu renovierten Wimberger Saal am Neubaugürtel die Gewinner und den 75. Geburtstag von Kochlegende Werner Matt

Wien, 30. November 2017 – Frei nach dem Motto „Familiär und Elitär“ feierten Anfang der Woche rund 500 geladene VIP-Gäste bei der Weihnachtsfeier von Amuse Bouche, der Lehrlingsinitiative der Spitzenhotellerie, im neu renovierten Ballsaal des ARCOTEL Wimberger Wien. Prominente RepräsentantInnen der Tourismusbranche und Unterstützer aus Wirtschaft stellten an diesem Abend die kulinarischen Nachwuchs-Stars ins Rampenlicht und würdigten die Leistungen der Jugendlichen beim „10. Wettkampf der Top-Lehrlinge“.

2017 nahmen 18 ausgewählte österreichische Spitzenhotels am Amuse Bouche Wettkampf teil. Die Hotels entsenden je ein Top-Lehrlings-Team aus Küche und Service, die Teams treten im Namen und Auftrag der ArbeitgeberInnen gegeneinander an. In zwei Runden wurde das Fachwissen und Können der Top-Lehrlinge von 80 unabhängigen Experten aus der Gastronomie und Hotellerie bewertet. Im Finale galt es, ein 4-gängiges Finalmenu zu kochen und zu servieren.

Alle teilnehmenden Top-Lehrlinge wurden von Jury-Repräsentant Eduard Mitsche für ihr außergewöhnliches Engagement offiziell geehrt.

Die Gewinner waren:

1. Platz: Top-Lehrlings-Team „Schloss Fuschl“ Laura Walden (Service) und Daniel Wuppinger (Küche)
2. Platz: Top-Lehrlings-Team „Grand Hotel Wien“ Sayed Sadat (Service) und Valentin Swete (Küche)
3. Platz: Top-Lehrlings-Team „Spa Resort Therme Geinberg“ Gabriel Möhslinger (Service) und Anja Jobst (Küche)
Innovationspreis powered by Diversey: Top-Lehrlings-Team „Palais Hansen Kempinski Wien“ Celia Rathjen (Service) und Gabriel George (Küche)

Für Aufsehen sorgte die „Überraschungs-Geburtstags-Party“, die Amuse Bouche für Werner Matt, Doyen der neuen Küche in Österreich, organisierte: Am roten Teppich standen Spitzenköche und Top-Lehrlinge Spalier, Barbara Helfgott & Barbara Paierl intonierten „Happy Birthday“. Sichtlich bewegt nahm Werner Matt, der in seiner einzigartigen Laufbahn mehr als 1000 Köche ausbildete, die Gratulationen entgegen.

Durch den Abend führten Peter Lorenz, Generaldirektor Leipzig Marriott Hotel, und Piroska Payer, Gesamtkoordinatorin von Amuse Bouche. ARCOTEL Hotels Vorstand Martin Lachout und ARCOTEL Wimberger Direktor Friedrich Infeld begrüßten die Gäste. Gesichtet wurden RepräsentantInnen der Spitzenhotels Bristol, Grand Hotel Wien, Imperial, Intercontinental Wien, Le Meridién, Palais Hansen Kempinski Wien, alle Wiener Hilton Hotels, Steigenberger Herrenhof Wien und aus den Bundesländern Schloss Fuschl, Klosterbräu, Werzer’s Pörtschach und ARCOTEL Hotels ebenso wie die Spitzenköche Helmut Österreicher, Alexander Kumptner und viele mehr.

Küchenchef Sandro Muffat vom ARCOTEL Wimberger und dem Restaurant Handwerk verwöhnte die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten. Als „Gast-Köche“ begrüßte er Norman Etzold vom Palais Hansen Kempinski Wien und Erich Freund vom Hilton Plaza Wien.

Die außergewöhnliche Lehrlingsinitiative Amuse Bouche wurde 2008 von Repräsentanten der Wiener Spitzenhotellerie gegründet. Das erklärte Ziel der Initiative ist es, ausgewählte Top-Lehrlinge zu fördern, trainieren und motivieren. Amuse Bouche wird von renommierten nationalen und internationalen Spitzenhotels und Top-Gastronomen unterstützt, die Zusammenarbeit mit namhaften Experten aus der Branche gewährleistet Berufsnachwuchsförderung auf höchstem Niveau.

Die ARCOTEL Unternehmensgruppe positioniert sich mit derzeit 11 Hotels in Österreich, Deutschland und Kroatien in der Business- und Stadthotellerie. Am 1. August eröffnete das dritte Haus in Wien, das ARCOTEL Donauzentrum. Das familiengeführte Unternehmen, gegründet 1989 in Wien, legt besonderen Wert auf ein persönliches und individuelles Umfeld mit internationalem Standard und Top-Qualität. Die Gruppe beschäftigt mehr als 850 Mitarbeiter als begeistertes Team.

Pressekontakt:
Stefanie Normann
Head of Marketing & Communications
T +43 1 485 5000-31
E presse@arcotelhotels.com
www.arcotelhotels.com

Pressemitteilung und Beitragsbild von Arcotel

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.